02.03.2018

Boardercrosser in Spanien

Alessandro Hämmerle verteidigt in La Molina Top-Drei-Platz im Weltcup / Foto: Olympiazentrum Vorarlberg

Mit einem Parallelriesentorlauf in Kayseri (TUR) und einem Snowboardcross in La Molina (ESP) wird am kommenden Wochenende der Snowboard-Weltcup fortgesetzt. Im ÖSV-Aufgebot für den PGS fehlt Andreas Prommegger, der in den beiden vergangenen Jahren in Kayseri jeweils gewonnen hat und demnach dort noch ungeschlagen ist. Den Salzburger plagen seit der Vorwoche Probleme im Lendenwirbelbereich.   
   
"Die Schmerzen sind unmittelbar vor dem Olympia-Rennen in Pyeongchang aufgetreten und strahlen auch in das linke Bein aus. Es ist zwar nichts Dramatisches, aber eine kurze Pause wird mir dennoch gut tun, damit ich bei den letzten Saisonrennen in Scoul und in Winterberg wieder richtig angreifen kann", erklärte Prommegger.   
   
Im Snowboardcross steht Doppel-Olympiasieger Pierre Vaultier vor dem Gewinn seiner bereits sechsten kleinen Kristallkugel. Der Franzose hat drei Rennen vor Saisonende mit 6.120 Punkten einen komfortablen Vorsprung auf den Australier Alex Pullin (4.376) und den Österreicher Alessandro Hämmerle (3.840). Rang sieben bei Olympia hat Hämmerle abgehakt, der Vorarlberger hat seinen Fokus nun ganz auf das Restprogramm im Weltcup gelegt: "Ich möchte meine Top-3-Position in der Gesamtwertung behaupten, und vielleicht geht sogar noch etwas nach vorne", sagte Hämmerle.   
   
Markus Schairer, der sich bei einem schweren Sturz im olympischen Snowboardcross den fünften Halswirbel gebrochen hat, konnte nach der Anfang vergangener Woche vorgenommenen Operation, bei der die untere Halswirbelsäule stabilisiert wurde, das LKH Feldkirch bereits verlassen. Der 30-jährige Vorarlberger hat mittlerweile auch schon mit therapeutischen Maßnahmen begonnen.   

ÖSV-Aufgebot für den PGS-Weltcup in Kayseri (TUR):  
Damen (4): Julia Dujmovits (B), Ina Meschik (K), Claudia Riegler (S), Daniela Ulbing (K).   
Herren (4): Benjamin Karl (NÖ) Sebastian Kislinger (ST), Lukas Mathies (V), Alexander Payer (K).   

Programm:  
Samstag, 3. März 2018:   
08.00 Uhr MEZ: Qualifikation   
13.00 Uhr MEZ: Finale der Top 16 Damen und Top 16 Herren   
   
TV-Hinweis:
ORF SPORT+ zeigt den PGS-Weltcup aus Kayseri am Samstag, 03.03.2018, ab 12.55 Uhr LIVE!   
   
ÖSV-Aufgebot für den SBX-Weltcup in La Molina (ESP):  
Damen (2): Katharina Neussner (NÖ), Pia Zerkhold (NÖ).  
Herren (9): Hanno Douschan (K), Jakob Dusek (NÖ), Alessandro Hämmerle (V), Luca Hämmerle (V), Sebastian Jud (B), Julian Lüftner (T/VSV), Nathanael Mahler (T), Lukas Pachner (W), David Pickl (ST).  

Programm:
Freitag, 2. März 2018:   
11.00 Uhr: Qualifikation Herren   
13.45 Uhr: Qualifikation Damen   
   
Samstag, 3. März 2018:   
11.00 Uhr: Finale der Top 32 Herren und Top 16 Damen   

TV-Hinweis:
ORF SPORT+ zeigt den SBX-Weltcup aus La Molina am Samstag, 03.03.2018, ab 11.30 Uhr LIVE!  


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker