08.09.2017

Lüftner, Hämmerle und Schairer im Finale

 in Cerro Catedral   

   

Ein rot-weiß-rotes Snowboardcross-Trio hat am Freitag den Sprung in das 48er-Finale für das erste von zwei Weltcuprennen an diesem Wochenende in Cerro Catedral (ARG) geschafft. Als bester Österreicher reihte sich in der Qualifikation der Wahl-Vorarlberger Julian Lüftner mit der Zeit von 1:00,96 Minuten an der elften Stelle ein. Die Vorarlberger Alessandro Hämmerle (1:01,53) und Markus Schairer (1:01,75) landeten auf den Plätzen 20 bzw. 31.   

   

Für die angeschlagenen Lukas Pachner und Hanno Douschan war hingegen Endstation. Pachner (1:02,54/52.) bestritt zwar noch den ersten Lauf, konnte jedoch wegen einer schmerzhaften Wirbelprellung zum zweiten Durchgang nicht mehr antreten. Der wegen einer Schulterblessur gehandicapte Douschan (1:02,67) belegte unmittelbar hinter Pachner Rang 53.   

   

Bestzeit auf dem 1.170 Meter langen Kurs notierte der Kanadier Christopher Robanske (1:00,27) vor dem Australier Alex Pullin (1:00,33) und dem Italiener Lorenzo Sommariva (1:00,39). Österreichische Damen sind beim SBX-Weltcupauftakt in Südamerika keine am Start.   

   

*** Programm: ***   

   

Samstag, 9. September 2017:   

17.00 Uhr MESZ: Finale der Top 48 Herren und Top 24 Damen (1. Rennen | 6er-Heats)   

   

Sonntag, 10. September 2017:   

14.00 Uhr MESZ: Qualifikation Damen und Herren   

18.00 Uhr MESZ: Finale der Top 48 Herren und Top 24 Damen (2. Rennen | 6er-Heats)   

   

*** TV-Hinweis: ***   

   

ORF SPORT+ überträgt die SBX-Weltcuprennen aus Cerro Catedral am Samstag, 09.09.2017, ab 16.55 Uhr sowie am Sonntag, 10.09.2017, ab 17.55 Uhr jeweils LIVE!