21.01.2015

Fiat Rohrer übergibt Auto an Walter Hlebayna

Das Rankweiler Autohaus Fiat Rohrer hat Walter Hlebayna, der seit letztem Jahr als Koordinator für das VSV-Projekt „Going for Gold“ fungiert, für seine vielen Dienstfahrten einen FIAT zur Verfügung gestellt. Bei der Übergabe waren neben Hlebayna auch Fiat-Rohrer Geschäftsführer Thomas Rotheneder und VSV-Präsident Patrick Ortlieb anwesend. Ortlieb betonte dabei, dass der Vorarlberger Skiverband schon seit vielen Jahren immer wieder auf die Unterstützung durch das Rankweiler Autohaus zählen kann. „Das erleichtert unsere Arbeit, bei der wir eben viel auf der Straße unterwegs sind, doch sehr“, freut sich Ortlieb.