09.03.2018

Shiffrin holt 2. Gesamtweltcup

Ski-Topstar Mikaela Shiffrin hat den zweiten Gesamtweltcup ihre Karriere nun auch rechnerisch unter Dach und Fach gebracht. Beim Weltcup-Premierensieg der Norwegerin Ragnhild Mowinckel im Riesentorlauf von Ofterschwang wurde die US-Amerikanerin am Freitag hinter der Deutschen Viktoria Rebensburg Dritte. Die 24-jährige Tirolerin Ricarda Haaser erreichte als Vierte das beste Ergebnis ihrer Karriere. Die Entscheidung um die Riesentorlauf-Kugel wurde vertagt, Rebensburg liegt vor dem finalen Rennen in Aare 92 Zähler vor der Französin Tessa Worley. Shiffrin hat in der Gesamtwertung fünf Rennen vor Schluss einen Polster von 603 Zählern auf die Schweizerin Wendy Holdener, ist damit auch rechnerisch nicht mehr einzuholen.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker