07.03.2017

Liensberger-Sieg in Lech

Katharina Liensberger bei der Siegerehrung

Katharina Liensberger vom SK Rankweil hat am Montag den zweiten der beiden FIS-Slaloms in Lech gewonnen. Liensberger, die am Donnerstag zur Junioren-WM nach Aare fliegt., zeigt sich wenige Tage vor Beginn der Titelkämpfe in ausgezeichneter Form. Die 19-Jährige holte sich den Salom mit respektablem Vorsprung auf ihre ÖSV-Team-Kolleginnen Hannah Köck und Marie-Therese Sporer. Als zweibeste VSV-Läuferin scheint Antonia Walch (Lech) auf Rang 16 auf. 

Sporer gewann das erste Rennen, Liensberger klassierte sich an der vierten Stelle. Ariane Rädler (Möggers) wurde 25.

Die beiden Slaloms wurden aufgrund des zu erwartenden Schlechtwetters für Dienstag entgegen dem ursprünglichen Plan schon am Montag ausgetragen. 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker