27.02.2017

SK Rankweil: Gapp
und Welte voran

Janine Gapp und Tobias Welte wurden Vereinsmeister

In Abwesenheit von Titelverteidigerin Chantall Keckeis sicherte sich Janine Gapp in überlegener Manier den Damentitel bei den kürzlich durchgeführten Vereinsmeisterschaften des SK Rankweil. Tobias Welte holte sich neuerlich den Titel bei den Herren. 

Janine Gapp fuhr in beiden Läufen klare Bestzeit, im „Vereinsmeisterlauf“ verbesserte sich die erst 12-Jährige Nicole Kerber auf den zweiten Rang, auf Rang drei klassierte sich die 17-jährige Elisa Geiger. Bei den Herren fiel die Entscheidung deutlich knapper aus. Am Ende hatte Vorjahressieger Tobias Welte mit 33 Hundertstel vor Martin Schwarzmann und 44 Hundertstel vor Moritz Reiter durch. Auffallend: Die Rankweiler Jugend drängt kräftig nach, fünf Schülerläuferinnen erreichte den Finallauf der besten zehn Damen, sieben Schülerläufer waren beim Herrenfinale der besten 15 mit dabei. Ein Kuriosum lieferten die beiden ältesten Teilnehmer des Rennens ab. Hans Ender (Jg 1940) und Otto Künzle (Jg. 1942) fuhren exakt die gleiche Zeit und teilten sich somit den Sieg in der AK V.

Klassensieger.

Snowboard

Jakob Tschegg

Bambini

Elisabeth Zoppoth bzw. Nino Prasch

Kinder U8

Teresa Eller

Kinder U10 

Julia Eller bzw. Tim Prasch

Kinder U12

Janine Oehry bzw. Christopher Lisch

Schüler U14

Nicole Kerber bzw. Manuel Oehry

Schüler U16

Clara Oberhauser bzw. Moritz Reiter

Jugend U18

Elisa Geiger bzw. Martin Schwarzmann

Jugend U21

Christa Oberhauser bzw. Lucas Oberhauser

AK V

Hans Ender, Otto Künzle

AK IV

Rudi Welte

AK III

Gerhard Bachmann bzw. Michaela Gapp

AK II

Kurt Knobel bzw. Tanja Eller

AK I

Jürgen Kielwein

Allgemeine Klasse

Tobias Welte bzw. Janine Gapp