20.02.2017

LIENSBERGER ZWEI
MAL ZWEITE

Bei zwei FIS-Slaloms in Krakauebene (Steiermark) fuhr die Göfnerin Katharina Liensberger gleich zwei Mal auf den zweiten Platz. Im ersten Rennen musste sie sich der Tirolerin Hannah Köck um 0,38 Sekunden geschlagen geben. Im zweiten Rennen war mit Riccarda Haaser wieder eine Tirolerin voran, aber nur noch 0,11 Sekunden vor Liensberger. 

Im zweiten Rennen zeigte die erst 16-jährige Emily Schöpf mit Rang 15 auf.