05.01.2017

Anna Gasser feiert
in Moskau Comeback

Mit einem Big-Air-Contest wird am kommenden Samstag, 7. Jänner 2017, der Snowboard-Weltcup in Moskau fortgesetzt. Dem ÖSV-Aufgebot für den fünften Saisonbewerb in dieser Disziplin gehört auch Anna Gasser an, die nach einer Anfang Dezember erlittenen Blessur des linken Kniegelenks eine einmonatige Wettkampfpause einlegen musste. Bei den Herren sind mit Philipp Kundratitz, Simon Gschaider, Clemens Millauer und Mathias Weißenbacher vier rot-weiß-rote Rider am Start.   

   

Anna Gasser hat in den vergangenen Tagen den Schwierigkeitsgrad ihrer Trainingssprünge schrittweise gesteigert, komplett schmerzfrei war die nach drei Saisonsiegen in Mailand (ITA), Alpensia (KOR) und Mönchengladbach (GER) klar Führende im Big-Air-Weltcup dabei jedoch noch nicht. "Es ist mir von Tag zu Tag besser gegangen, aber wenn ich schlecht gelandet bin oder das Brett im Anlauf an einer harten Stelle nicht sauber führen konnte, habe ich das Knie schon noch gespürt. Ich habe einen Monat keinen Wettkampf mehr bestritten, daher fliege ich nicht mit allzu großen Erwartungen nach Moskau", sagte Gasser, die im Big-Air-Weltcup 890 Punkte vor ihrer ersten Verfolgerin Katie Ormerod (GBR) liegt. Die 25-jährige Kärntnerin hat damit in der russischen Hauptstadt den ersten "Matchball", um den Gewinn der kleinen Big-Air-Kristallkugel zu fixieren.   

   

Die ÖSV-Herren haben zuletzt in Mönchengladbach mit den Rängen neun für Mathias Weißenbacher und zehn für Philipp Kundratitz ansteigende Form gezeigt. Platzierungen in den Top Ten sind auch in Moskau das erklärte Ziel der Schützlinge von ÖSV-Freestyle-Headcoach Christian Scheidl. "Wir haben im Dezember in Flachauwinkl gut und intensiv trainiert und gehen daher zuversichtlich in die ersten Bewerbe im neuen Jahr", erklärte Scheidl. Eine große Herausforderung könnten die Witterungsbedingungen werden – für das Wochenende sind in Moskau Temperaturen unter minus 20 Grad Celsius prognostiziert.   

   

ÖSV-Aufgebot für den Big-Air-Weltcup in Moskau (RUS):  

   

Damen (1): Anna Gasser (K).   

   

Herren (4): Philipp Kundratitz (T), Simon Gschaider (NÖ), Clemens Millauer (OÖ), Mathias Weißenbacher (S).   

   

Programm: 

   

Samstag, 07. Jänner 2017:   

07.40 Uhr MEZ: Qualifikation Damen   

09.15 Uhr MEZ: Qualifikation Herren   

17.00 Uhr MEZ: Finale der Top 6 Damen und Top 10 Herren   

   

*** TV-Hinweis: ***   

   

ORF SPORT+ überträgt am Samstag, 07.01.2017, den Big-Air-Weltcup in Moskau ab 18.00 Uhr zeitversetzt!