23.03.2019

Ein Youngster zeigte Überdurchschnittliches

Nach einer turbulenten Woche mit Schnee, Regen und Sturm auf dem Bödele folgte am vergangenen Wochenende das Finale bei den Freestylern. Während die Vorbereitungs- arbeiten an den Schanzen am Freitag noch bei Schlechtwetter durchgeführt werden mussten, war der Wettkampftag am Samstag ein würdiger Abschluss einer erfolgreichen Saison auf dem Bödele, mit zahlreichen Veranstaltungen, die von den Dornbirner Seilbahnen großartig unterstützt wurden. Neben den Österr .Meisterschaften der Figler am Lanklift konnten am Schanzenblicklift die Zuschauer spektakuläre Salto und andere akrobatische Sprünge der Teilnehmer des HEAD Freestyle Cups bewundern. Bereits beim ersten Cup-Durchgang am 16.2. zeigte sich, dass der jüngste Teilnehmer im Feld, Pius Piringer Jahrgang 2011 aus Fußach, mit seinen 7 Jahren ein überdurchschnittliches Können in der Buckelpiste und viel Mut bei den Freestyle Sprüngen hat und damit zu den Titelanwärtern in der Schülerklasse zählt. Der Gesamtsieg war der Lohn für die Trainingsleistung und Beständigkeit in der ganzen Wintersaison. So waren auch die anderen Leistungen der Altersgruppe bis 10 Jahren in der steilen Buckelpiste mit den zwei Schanzen sehenswert. Der 2. Platz in der Schülerwertung ging an Eckle Lennard Jg.2010, Pflüger Mary Jg.2008 wurde 3., beide aus dem Allgäu. Auf Pius wartet nun eine Siegerehrung in Kennelbach. „Wenn Pius seine Liebe zum Freestyle Sport weiter behält, dann kann er einmal Großes erreichen.“ (Krojer)


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.