06.02.2015

Toller Empfang für
Katharina Liensberger

Die EYOF:Medaillengewinnerin strahlte schon in Malbun und in St. Gallenkirch über das ganze Gesicht. Das setzte sich am Donnerstagabend in Rankweil fort, als die erfolgreiche junge Sportlerin von den Gemeinden Rankweil und Göfis sowie vom SK Rankweil empfangen und gefeiert wurde.

Man ließ die Erfolge der 17-Jährigen bei den Jugendspielen Revue passieren. Die Kinder des SK Rankweil standen Spalier, Sportlandesrätin Bernadette Mennel sowie die Bürgermeister Martin Summer und Helmut Lampert gratulierten. Vor allem aber waren viele Mitglieder des SK Rankweil gekommen, um mit der jungen Medaillengewinnerin zu feiern. Die selbst überwältigt war: „Ich finde den Empfang hier ganz toll. Das ist für einen Sportler schon ein ganz besonderes Erlebnis!“ Einer durfte nicht fehlen, obwohl er doch fehlte. Olympiasieger Mario Reiter, der zur Zeit bei den Skiweltmeisterschaften in Vail Beaver Creek weilt, hat der Jugendolympiasiegerin per Videobotschaft zu den tollen Erfolgen gratuliert.

Für Katharina Liensberger gibt es keine lange Rennpause, schon am Freitag früh ist sie in die Steiermark abgereist, wo sie in den nächsten Tagen vier Rennen bestreiten wird.

Elred Faisst