12.11.2015

Vanek Doppelpack bei Heimsieg Minnesotas

Zum ersten Mal in dieser NHL Saison hat sich Thomas Vanek in der vergangenen Nacht als Doppeltorschütze in die Spielstatistiken eintragen können. Der Österreicher machte im Heimspiel gegen Winnipeg seine Saisontore Nummer 5 und 6 und war der beste Spieler des Abends. 

Ein ganz starkes Mitteldrittel brachte den Minnesota Wild den neunten Saisonsieg im 14. Spiel. Gegen Winnipeg waren die Gastgeber schon in der 4. Minute durch den Schweizer Nino Niederreiter in Führung gegangen, hatten aber schnell den Ausgleich kassiert. Deutlich besser lief es dann im Mittelabschnitt, als Thomas Vanek in der 25. Minute das 2:1 erzielte und nur 89 Sekunden später sogar das 3:1 folgte. Als Vanek zur Hälfte der Partie mit seinem sechsten Saisontor unglaublich sehenswert das 4:1 erzielte war die Partie praktisch schon entschieden. Dieser Treffer sollte zum Game Winner werden, auch wenn noch das 5:1 vor der zweiten Pause folgte. 

Im Schlussabschnitt gelang Winnipeg nämlich mittels Doppelschlag noch einmal die Ergebniskorrektur, mehr als dieses 3:5 aus Sicht der Jets war aber nicht mehr drin. Am Ende wurde Thomas Vanek für seine Leistung zum besten Spieler des Abends gewählt und beendete eine auffällige Partie nach 18:33 Minuten Eiszeit und 6 Torschüssen mit zwei Treffern und einer +2 in der PlusMinus Bilanz. Nach 14 Partien hat der Österreicher 6 Tore und 6 Assists auf seinem Konto und setzt damit seinen sehr guten Saisonstart weiterhin fort. 

www.hockeyfans.at