09.04.2015

Walkers heiß auf
ersten Saisonsieg

Nach der knappen Niederlage (3:2) im ersten Saisonspiel bei den Red Rocks Rothenfluh und der Spielpause über Ostern geht es für das Inlinehockey-Team der Wolfurt Walkers am kommenden Samstag, 11. April (16 Uhr), auswärts gegen die Langnau Stars um den ersten Saisonsieg. Obwohl die Hausherren in der letzten Saison im Abstiegsplayoff gerade noch einmal den Abstieg verhindern konnten, erwartet die Walkers sicherlich kein leichtes Spiel. Die beiden Teams kennen sich schon länger und lieferten sich bereits öfter spannende und intensive Matches. Zudem starteten die Langnauer mit einem Sieg gegen La Baroche in die Saison. Die Walkers dürfen den Gegner somit nicht unterschätzen - mit einem guten Spiel und einer besseren Chancenauswertung, als im Spiel gegen Rothenfluh, ist jedoch sicherlich ein voller Erfolg möglich.

Auch Nachwuchs im Einsatz

Auch der Nachwuchs der Walkers ist am kommenden Wochenende im Einsatz. Die U19-Junioren werden nach der klaren Niederlage zum Saisonstart bei Malcantone versuchen, am kommenden Sonntag (10.30 Uhr) bei Sayaluca zu punkten.

Für die Novizen (U16) geht es im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft (19 Uhr) erstmals in dieser Saison um Punkte. Die jungen Walkers haben in der Vorbereitung gut trainiert und sind hoch motiviert, einen Sieg einzufahren. Dennoch ist es gerade im ersten Saisonspiel immer schwierig einzuschätzen, wo ein Team wirklich steht - die Fans dürfen also gespannt sein.

Auch das U13-Team muss zum Auftakt auswärts antreten - am Sonntag bei den Gerlafingen Gekkos. Obwohl der Platz in Gerlafingen schwierig zu spielen ist, und das Team einige Abgänge zu verzeichnen hat (Leistungsträger jetzt in der U16), setzen sich die jungen Walkers das Ziel, mit Punkten aus Gerlafingen heim zu kommen.