05.04.2017

Walkers feiern ersten Saisonsieg

Die Wolfurt Walkers feierten am dritten Spieltag der Nationalliga B einen verdienten 7:5-Sieg gegen Rothrist II.

Wolfurt, 5. April 2017.  Nach den zwei Niederlagen zum Auftakt der neuen Saison in der Schweizer Nationalliga B ging es für die Wolfurt Walkers am dritten Spieltag zum eigentlichen Heimspiel zur zweiten Mannschaft aus Rothrist.

Im ersten Drittel hielten die Walkers mit nur acht Spielern gut mit und kamen durch Domenic Grabher nach einem frühen Rückstand schnell zum Ausgleich. Dennoch ging es am Ende des ersten Abschnittes mit einem 1:3 in die Kabinen.

Walkers drehten im 2. Drittel auf

Im zweiten Abschnitt zeigten die Wolfurter eine überzeugende Leistung und gewannen das Drittel durch Treffer von Kees (3) und Lumetzberger souverän mit 4:1 – das Spiel war gedreht und es ging mit einer knappen 5:4-Führung in die zweite Pause.

In den restlichen 20 Minuten kämpften die Walkers mit dem deutlich kleineren Kader beherzt weiter, kamen durch Lumetzberger und Kees zu zwei weiteren Treffern und durften am Ende über einen verdienten und sehr wichtigen 7:5-Erfolg im „Heimspiel“ gegen Rothrist jubeln. 

Nach diesem Sieg gehen die Walkers am kommenden Wochenende mit viel Selbstvertrauen in das Auswärtsspiel bei Rossemaison II, welche sich in den bisherigen Partien durchwegs stark präsentierten.

Inlinehockeyclub Wolfurt Walkers

Schweizer Nationalliga B, 3. Runde

Wolfurt Walkers – Rothrist II 7:5 (1:3, 4:1, 2:1) – Spiel fand in Rothrist statt

Torschützen Wolfurt: Kevin Kees (4), Lumetzberger (2), Grabher

Nächster Termin: 8. April, 17 Uhr: Rossemaison II – Wolfurt Walkers