24.06.2016

VEHV begrüsst neues Wälderhallenprojekt

Der Vorarlberger Eishockeyverband (VEHV) hat die Entscheidung der Gemeindevertretung Andelsbuch, die sich für den Standort Wälderhalle auf ihrem Gemeindegebiet ausgesprochen hat, sehr positiv aufgenommen.

Der VEHV sieht hier einen ersten erfolgsversprechenden Schritt in den bereits fast zwei Jahrzehnte dauernden Bemühungen der Verantwortlichen des EHC Bregenzerwald und hegt große Hoffnung auf die alles entscheidende Abstimmung am 24. Juni in der Region Bregenzerwald (alle Wälder Gemeinden). Diese Abstimmung lässt im Sinne der Kinder und Jugendlichen, im Sinne des Eissports und im Sinne des Breitensports im Bregenzerwald eine neue Hoffnung aller Beteiligten aufkommen.

Der EHC Bregenzerwald als betroffener Verein ist ein wichtiger und großer Partner des Vorarlberger Eishockeysports und des Verbandes, weshalb auch der VEHV an einem positiven Abstimmungsergebnis interessiert ist.