24.02.2016

SC Hohenems startete Nachwuchsinitiative 2020

Der SC Hohenems konnte sich bereits in den früheren Jahren einen guten Namen im Eishockey Nachwuchs machen. Mit der Nachwuchs Initiative 2020 wollen die Vereinsverantwortlichen wieder dorthin.

Rund 40 Jungs und Mädchen sind aktuell bei den WILD IBEX, den Nachwuchsteams des SC Hohenems mit voller Begeisterung und Eifer dabei. Am vergangenen Wochenende machten sich die Nachwuchscracks im Hohenemser Eisstadion auf Werbetour und suchten neue Mannschaftskollegen. Dem Eishockeynachwuchs in Hohenems wird dabei eine professionelle Plattform geboten um das Eishockeyspielen zu erlernen. Neben den regelmäßigen Trainingseinheiten finden auch Spiele und Turniere über die ganze Saison hinweg statt. Auf und neben dem Eis kommen natürlich der Gemeinschaftsgedanke und der Spaß an der Sache nicht zu kurz.

Nachwuchs-Initiative 2020

Für die Zukunft hat man sich in Hohenems wieder große Ziele – auch im Nachwuchs – gesetzt. „Unser Ziel ist es 2020 über hundert Nachwuchscracks im Team zu haben und diesen eine bestmögliche Ausbildung zu bieten“, so SC Hohenems Obmann Mike Töchterle. Dazu laufen die Planungen für die kommende Saison bereits und hier wollen die WILD IBEX mit einer u7, u9 und u11 Mannschaft wieder an den Vorarlberger Meisterschaften teilnehmen. Der Start in die neue Nachwuchszukunft beim SC Hohenems ist in dieser Saison auf alle Fälle bestens geglückt und alle, sowohl Kids wie auch Eltern waren in den letzten Monaten mit vollem Einsatz dabei. „Der Nachwuchs genießt beim SC Hohenems einen hohen Stellenwert und wir freuen uns jederzeit über neue Hockey Youngsters“, lädt Mike Töchterle alle eishockeybegeistern Kinder zu den WILD IBEX ein.


Schnuppertraining

Alle Interessierten sind jederzeit zu einem Schnuppertraining eingeladen. Training der WILD IBEX ist jeweils am Montag und Mittwoch von 17 bis 18.15 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch bei Nachwuchskoordinator Michael Mäser unter 0650 7353100 oder nachwuchs@h-sc.at.


Mit Unterstützung von