26.01.2020

Hohenemser Kantersieg gegen Mils

Mit einem klaren 13:3 Erfolg gegen die Mils Unicorns sicherte sich der HSC drei weitere Punkte und Rang eins nach dem Grunddurchgang in der Tiroler Landesliga.

Dabei überraschten die Gäste aus dem Tirol die Hausherren und starteten druckvoll ins Spiel. Daraus resultierend auch die schnelle Führung für Mils durch Patrick Hagler nach bereits 29 Sekunden. Die Emser erfingen sich aber schnell und konnten in der dritten Minute ein Powerplay zum 1:1 Ausgleich durch Johannes Hehle nutzen. Es entwickelte sich ein flottes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die Gäste aus Mils hielten mit dem Tabellenführer mit und so ging es auf und ab. Noch vor der ersten Pause brachte Stefan Spannring die Hausherren aber noch mit 2:1 in Führung.

Auch im Mitteldrittel ein Spiel auf tollem Niveau und die Teams lieferten sich phasenweise einen offenen Schlagabtausch. Marcel Wolf und Lukas Fritz sorgten zwischenzeitlich für die 4:1 Führung, doch die Unicorns wehrten sich nach Kräften und konnten so durch Maximilian Kreiner nach auf 2:4 verkürzen. Noch vor der zweiten Pause erhöhte Fritz auf 5:2, ehe Kreiner erneut zum 3:5 Anschluss für die Milser einnetzte.

Zu Beginn des letzten Drittels holte Matthias Fussenegger den Hammer raus und traf mit einem präzisen Schuss zum 7:3 für die Emser. Bei den Tirolern, die gerade mal mit 12 Feldspielern ins Ländle reisten, schwanden nun die Kräfte und dies nutzten die Steinböcke eiskalt aus: je zweimal Martin Mallinger und Christian Gmeiner, sowie einmal Marcel Wolf und Roman Scheiber sorgten am Ende für den klaren Endstand von 13:3.

Der Sieg für die Emser auf alle Fälle verdient, das Ergebnis gegen ambitioniert aufspielende Unicorns etwas zu hoch. Am Ende zählen die drei Punkte und mit dem 12. Sieg im 13. Spiel der Tiroler Landesliga sicherte sich Hohenems den ersten Platz nach dem Grunddurchgang und das Heimreicht in den Play-offs. Kommende Woche treffen Kainz und Co. auswärts noch auf die Telfs Knights, dann geht es los mit dem Viertelfinale.

Tiroler Landesliga – 13. Spieltag
SC Hohenems  -  EHC ImmoBau Mils  13:3  (2:1, 4:2, 7:0)
Tore: Wolf (3), Fritz (2), Gmeiner (2), Mallinger (2), Hehle, Spannring, Fussenegger, Scheiber bzw. Kreiner (2), Hagler;