06.11.2018

SC Hohenems spielt Nachtrag gegen Wattens

Bereits am Mittwoch empfangen die Emser Hockey-Cracks Tabellenführer Wattens im Eisstadion Herrenried. Keine Verschnaufpause gibt es für die Cracks des SC Hohenems. Nach dem 6:5 Erfolg im Penaltyschießen bei den Kufstein Dragons am Wochenende, wartet mit den Wattens Penguins der nächste schwere Brocken auf Kainz und Co.

Die Tiroler, welche seit diesem Sommer von VEU Legende Gerhard Puschnik trainiert werden, stehen nach zwei Spielen und zwei klaren Siegen an der Tabellenspitze der Eliteliga. Dementsprechend erwartet sich auch HSC Coach Heimo Lindner ein schweres Spiel: „Wattens hat sich über den Sommer gut verstärkt und hat nun mehr Breite und Erfahrung im Kader. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe in dem die Kleinigkeiten entscheiden werden“, so der HSC Trainer.

SC Hohenems – WSG Swarovski Wattens Penguins
Mittwoch, 07. November – 19.30 Uhr – Eisstadion Hohenems


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker