09.08.2014

Schuring erreicht A-Finale über 500 m

Yvonne Schuring (Kajak-Einer) zieht bei der Kajak-Flachwasser WM in Moskau über 500 Meter souverän in das A-Finale (Sonntag) ein. Über 200 Meter qualifiziert sie sich für das Semifinale (Samstag). „Ich bin sehr happy, dass ich mein persönliches Ziel erreicht habe und im Finale stehe. Alle Spitzenleute sind in Russland. Meine heutige Leistung erfüllt mich mit Stolz“, freut sich die Oberösterreicherin.

„Yuhuuu aus Moskau“, schreibt Yvonne Schuring nach dem Wettkampf. Die 36-Jährige hat einen perfekten ersten WM-Tag hinter sich: Rang 1 im Vorlauf über 500 Meter, Rang 1 im Semifinale über 500 Meter, Rang 2 im Vorlauf über 200 Meter. Die Linzerin wirkt erleichtert: „Das war eine richtig gute Performance. Meine Taktik ist aufgegangen.“ Nachdem Yvonne den 500 Meter-Vorlauf mit Respektvorsprung gewonnen hat, hat sie im Semifinale riskiert und in Absprache mit Coach Martin Riedl ihre Rennstrategie geändert: „Normalerweise zünde ich meinen Turbo in der zweiten Streckenhälfte. Dieses Mal bin ich von Beginn weg voll gefahren, weil ich mich stark gefühlt habe“. Die Kraft hat bis zum Ende gereicht. „Auf den letzten Metern war ich zwar am Limit, aber es ist sich noch ausgegangen“, erzählt sie. Trainer Martin Riedl ist mit der Leistung hoch zufrieden. Seine Taktik für das Finale am Sonntag: „Wir werden die äußeren Bedingungen abwarten, dann entscheiden wir. Toll wäre, wenn Yvonne an ihren Semifinallauf anknüpfen könnte. Der war beeindruckend!“ Und was sagt die Athletin? „Ich will erneut in mein optimales Rennen finden, der Rest ergibt sich. In Hinblick auf den Gesamtweltcup wäre ein Platz unter den Top-8 natürlich großartig, um meinen 2. Platz abzusichern …“


Yvonnes Zeitplan: Samstag, 9. August

Semifinale über 200 Meter ab 15:05 Uhr Ortszeit

(Finale ist am Sonntag)

 

Yvonnes Zeitplan: Sonntag, 10. August

Finale über 500 Meter ab 10:03 Uhr Ortszeit

Die Top 9-Teilnehmerinnen: www.results.imas-sport.com/imas/race.php

 

Offizielle WM-Homepage: www.canoemoscow2014.com