04.04.2018

Bargehr/Mähr in der "Goldflotte"

Nach dem zweiten Qualifikationstag der Princess Sofia Trophy wird das Feld unterteilt. Für die Goldflotte geht es in den kommenden Tagen um die Qualifikation für die Medal Races am Samstag, den 7. April. In der 470er-Klasse wurden in den ersten beiden Tagen in Summe vier Wettfahrten absolviert, bei denen sich gleich zwei OeSV-Boote für die Goldflotte qualifizierten. David Bargehr und Lukas Mähr erzielten mit einem sechsten Platz ihr bestes Resultat bei dieser Trophy und schafften als 25. den Sprung in die Goldflotte. Ihnen folgten auch Nikolaus Kampelmühler und Thomas Czajka, denen mit Qualifikationsrang 31 gerade noch der Cut gelang. „Es waren heute wieder schwere Bedingungen. Es gab gegen die Vorhersagen wieder nur leichte Winde. Wir haben uns aber bestmöglich darauf eingestellt. Am zweiten Qualifikationstag geht es darum, dass man safe ist und die Qualifikation gut übersteht, damit wir gut in die Final-Races starten können. Morgen sollte wir mehr Wind haben. Darauf freuen wir uns schon sehr, da können wir voll angreifen,“ fasste David Bargehr den Tag zusammen.

Ebenfalls für die Goldflotte qualifizieren konnte sich das 49erFX-Duo Tanja Frank und Lorena Abicht. Mit einem fünften und einem achten Platz am zweiten Wettkampftag gelang ihnen der Sprung auf Platz 19. Nur hauchdünn verfehlten Laura Schöfegger und Anna Boustani die Qualifikation, sie beenden die Qualifikationstage auf dem 26. Platz. Das Nacra 17-Duo Zajac/Matz komplettiert das OeSV-Starterfeld für die Final-Races. Ein sechster, ein achter und ein neunter Platz brachte den 17. Rang in der Qualifikation.

Tag 2 - Princess Sofia Trophy / Palma de Mallorca (ESP), 02. – 07. April 2018:

470er
1. Mathew Belcher / William Ryan (AUS) 6 Punkte (2/(13)/3/1)
25. David Bargehr / Lukas Mähr (AUT) 32 (17/9/6/(23))
31. Niko Kampelmühler / Thomas Czajka (AUT) 38 (6/18/(29)/14)
67. Yannis Saje / Lukas Haberl (AUT) 88 (29/(32)/28/31)
 
49er
1. Dylan Fletcher-Scott / Stuart Bithell (GBR) 10 ((12)/1/5/1/1/2)
50.  Marco Baumann / Jakob Flachberger (AUT) 77 ((DNF)/21/26/14/9/7)
 
49erFX
1. Annemiek Bekkering / Annette Duetz (NED) 7 (1/1/(8)/1/3/1)
19. Tanja Frank / Lorena Abicht (AUT) 45 (11/7/14/8/(19)/5)
26. Laura Schöfegger / Anna Boustani 57 (16/12/19/5/5/(22))
51. Angelika Kohlendorfer / Lisa Farthofer 122 (24/25/(26)/22/25/25)
 
Nacra 17
1. Ben Saxton  / Nicola Boniface (GBR) 7 (2/1/(3)/1/1/2)
17. Thomas Zajac / Barbara Matz (AUT) 40 (16/16/1/9/6/8)
 
Weiteres Programm
04. April – Opening Series
05. April – Opening Series
06. April – Opening Series
07. April – Medal Race


Aktuell im vsport liveticker