17.11.2019

Herrenriedhalle wurde feierlich wiedereröffnet

Hohenems (VLK) – „Wir wollen Vorarlbergs Jugendliche für Sport und Bewegung begeistern. Dafür ist eine zeitgemäße Schulsport- und Sportinfrastruktur unerlässlich“. Das betonte Sportlandesrätin Martina Rüscher am Sonntagabend (17. November) bei der Eröffnung der sanierten Herrenriedhalle. Die umfassende Modernisierung schlägt mit Kosten von über 1,4 Millionen Euro zu Buche. Rund 450.000 Euro hat das Land der Stadt Hohenems für die Projektumsetzung zugesichert. „Die beträchtlichen Ausgaben von Land und Gemeinden belegen sehr deutlich den hohen Stellenwert, den der Sport in Vorarlberg innehat“, sagte die Sportlandesrätin.

Erneuert wurden nicht nur Hallendecke inklusive Beleuchtung sowie der Bodenbelag. Auch die Warmwasseraufbereitung für die Duschräume und die Sicherheitstechnik sind auf den neuesten Stand gebracht worden. Zu Schulbeginn konnten die Baumaßnahmen pünktlich abgeschlossen werden. So sprach Rüscher dann auch von einer „neuerlichen Aufwertung der qualitativ hochwertigen heimischen Sport- und Bewegungsinfrastruktur mit modernen Sportstätten und Sporteinrichtungen“. Das Land werde die Gemeinden auch künftig mit ganzer Kraft unterstützen, wenn es darum geht, der jungen Generation ein attraktives Umfeld für sportliche Aktivitäten bereitzustellen, versicherte die Landesrätin.


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.