07.06.2019

BewegungsTreffs wieder
sehr gefragt

3315 Teilnehmende bei Lauf- und Nordic Walking-Einheiten – Sportlandesrätin Schöbi-Fink: "Anhaltendes Interesse ist eine schöne Auszeichnung für die Landesaktion"

Bregenz (VLK) – Eine positive Abschlussbilanz kann Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink zu den wöchentlichen BewegungsTreffs der Landesinitiative vorarlberg >>bewegt vorlegen. Trotz der widrigen Bedingungen in den beiden Aktionsmonaten April und Mai haben insgesamt 3315 bewegungsfreudige Vorarlbergerinnen und Vorarlberger an der Aktion teilgenommen und sind zusammen und unter Anleitung von rund 70 Trainerinnen und Trainern bewegt in den Frühling gestartet. "Das anhaltende Interesse ist eine schöne Auszeichnung für die Landesaktion", freut sich Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink.

Speziell Anfängerinnen und Anfänger sollen mit den Lauf- und Nordic Walking-Einheiten angesprochen werden, erläutert Schöbi-Fink den Hintergrund der Initiative: "All jenen, die motiviert und bereit sind, den ersten 'Schritt' zu tun, stellen wir gut ausgebildete und erfahrene Trainerinnen und Trainer zur Seite. Das Erlebnis in einer kleinen Gruppe spornt zusätzlich an, am Ball zu bleiben und auch bei Schlechtwetter den 'inneren Schweinehund' zu überwinden". Das habe sich auch dieses Jahr wieder gezeigt, so die Landesrätin.

Insgesamt 18.225 Kilometer gelaufen und "gewalkt"

Die Abschlussbilanz zu den jüngsten BewegungsTreffs liefert imponierende Zahlen. Von den 3315 Teilnehmenden der Lauf- und Nordic Walking-Trainingseinheiten (2209 Teilnehmende bei den Lauf- und 1106 Teilnehmende bei den Nordic Walking-Trainingseinheiten) sind insgesamt 18.225 Kilometer zurückgelegt worden. Im ganzen Land waren 70 Trainerinnen und Trainer im Einsatz und übernahmen die Betreuung der Teilnehmenden. An sie richtet die Landesrätin ein Dankeschön: "Die engagierten, einfühlsamen und kompetenten Trainerteams sorgen dafür, dass sich die Teilnehmenden wohlfühlen, Spaß haben und dass sich sowohl Anfängerinnen und Anfänger als auch Geübte gut betreut und begleitet fühlen. Dieser tolle Einsatz verdient Anerkennung und Wertschätzung".

   Laut Schöbi-Fink sei das erklärte Ziel der Landesinitiative, dass es allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen weiter gelingt sich regelmäßig, alleine, in Begleitung oder im Vereinsbund mindestens 2,5 Stunden in der Woche (Erwachsene) und mindestens eine Stunde täglich (Kind) zu bewegen.

 

   Weitere Informationen: https://www.vorarlbergbewegt.at/


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.