03.07.2018

FC Bizau in der Vorarlbergliga

Das neutrale Schiedsgericht hat am Dienstag dem FC Bizau die Spielberechtigung für die Vorarlbergliga erteilt.

Das Schiedsgericht hat einstimmung zugunsten des FC Bizau entschieden und dabei festgehalten, dass diese Entscheidung nur für die Saison 2018/19 gültig ist. Der Vorarlberger Fußballverband ist auch weiterhin berechtigt, Entscheidungen betreffend die Verbesserung der Infrastruktur zu treffen. Im Falle Bizau sei dem Verein kein schuldhaftes Verhalten nachzuweisen, deshalb sei in die Vorarlbergliga aufzunehmen, heißt es in der Urteilsbegründung unter anderem.