10.05.2018

Magere Feiertagsausbeute

Nur einen Punkt gab es in der drittletzten Runde der Regionalliga West für die fünf Vorarlberger Vertreter. Einzig der FC Dornbirn holte – schon am Mittwoch - beim Vorletzten FC Saalfelden ein 1:1. Am Feiertag gab es gar eine Nullnummer: Die Altach Amateure unterlagen zu Hause Grödig mit 0:2. Hohenems verlor in Kufstein 1:3, Hard musste sich in St. Johann 0:2 geschlagen geben. Eine 0:9-Klatsche bezog Fixabsteiger Alberschwende beim Tabellenführer Anif.

Im einzige Feiertagsspiel der Vorarlbergliga feierte Andelsbuch einen klaren 5:0-Erfolg in Fußach.

Rankweil und Vorderland 1b im Finale

Im Halbfinale des VFV-Frauen-Cups setzte sich Rankweil mit einem 5:0 in Alberschwende klar durch, die Elf von Dursun Kaya steht nun schon zum siebenten Mal in Serie im Cupfinale. Und trifft dort auf das 1b-Team des FFC Vorderland, das sich bei der Spielgemeinschaft Leiblachtal nach einem 2:2 erst im Penaltyschießen mit 4:3 (Gesamt 6:5) durchgesetzt hat. Das Finale des Frauen-Cups wird am 31. Mai in Vandans gespielt.


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.