26.09.2017

Nenzing besiegt Höchst

Mit einem 3:0-Erfolg in Wörgl bestätigten die Altach Amateure Platz drei in der Westliga. Dornbirn überraschte mit einem 2:2 gegen den zweitplatzierten USK Anif. Hard trennte sich von Schwat mit einem 1:1, das gleiche Resultat gab es auch zwischen Seekirchen und Hohenems. Aufsteiger Alberschwende punktete mit einem 2:2 gegen Kitzbühel ein weiteres Mal.

VL-Leader Höchst stolperte zu Hause mit einer 1:2-Niederlage gegen Nenzing, die ERkinger-Elf ging zum ersten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Platz. SW Bregenz kam in Röthis nur zu einem 2:2 und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze. Im Titelkampf angekommen ist der DSV durch einen 2:1-Erfolg gegen Andelsbuch.

Landesliga: Bizau siegt Derby bei Nachbar Bezau mit 2:0 und ist weiter ungeschlagen, so wie auch Meiningen, das Schruns mit 4:0 besiegte. Göfis siegt in Hörbranz 3:1 und bleibt dem Spitzenduo auf den Fersen. Neun Tore gab es in Sulzberg, gejubelt haben aber die Gäste aus Lochau nach einem 5:4-Erfolg.

1. Landesklasse: Den Kantersieg der Runde feierte Aufsteiger Frastanz mit einem 9:1 gegen Hatlerdorf, die Walgauer sind erster Verfolger des Führungsduos. Schlins setzte sich mit einem 2:1 in Hittisau an die Tabellenspitze, Thüringen kam im Derby gegen Bludenz nur zu einem 1:1 und ist Zweiter.

2. Landesklasse: Klostertal verteidigte Platz eins mit einem 2:2 in Lauterach, Hohenweiler verlor zu Hause gegen Nüziders 0:1 und damit Platz zwei an Lingenau. Die Wälder besiegten Schlusslicht Hohenems 1b 2:0.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker