08.05.2017

Ländle-Klubs sind fast durch

Die drei noch abstiegsgefährdet gewesenen Vorarlberger Westligisten haben sich am Wochenende weitgehend von diesen Sorgen befreit. Der FC Hard gewann im Derby gegen Altachs Amateure 1:0, Dornbirn besiegte Austria Salzburg mit 3:2 und Hohenems holte gegen Saalfelden mit einem 3:1 auch drei Punkte. Mit schon zehn (Hard, Dornbirn) bzw. elf Punkten Vorsprung (Hohenems) auf den drittletzten Eugendorf sollte eigentlich nichts mehr passieren. Verliert Eugendorf am Dienstag im Nachtrag gegen Austria Salzburg, ist die Sache auch rechnerisch schon gegessen.

Vorarlbergliga: Langenegg hat nach dem 3:1 gegen Lauterach schon sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Alberschwende, das bei Wolfurt über ein 0:0 nicht hinauskam. Der Dornbirner SV bezog bei SW Bregenz gar eine 1:4-Niederlage. Am Tabellenende „verschickte“ der FC Nenzing die „Rote Laterne“ wieder zum FC Bizau. Die Walgauer besiegten Höchst mit 3:1, Bizau verlor gegen die Austria Amateure 0:1. Kennelbach und Egg holten mit torlosen Remis in Röthis bzw. Rankweil je einen Punkt.

Landesliga: Im Topspiel besiegte BW Feldkirch den FC Schwarzach mit 1:0, die Blauweißen verteidigten damit Platz zwei hinter der Mader-Elf. Fußach siegte in Lustenau 3:1, Lochau verlor mit einem 2:2 in Göfis an Boden. Am Tabellenende feierte Schlins in Schruns einen 4:1-Erfolg, Thüringen unterlag bei Brederis 2:4 und muss sich wohl schon jetzt mit dem Abstieg anfreunden.

1. Landesklasse: Hörbranz baute seinen Vorsprung mit einem 2:1 gegen Hittisau auf vier Punkte aus, da Verfolger Viktoria Bregenz in Götzis nur 2:2 spielte. Hinter den beiden Klubs teilt sich die Liga: Ludesch, Benau, Götzis und Altenstadt schielen noch auf Platz zwei und auf den Relegationsplatz. Der lange Rest spielt gegen die Relegation, Schlusslicht Tisis ist wohl nicht mehr zu retten.

2. Landesklasse: Überraschend ließ der SV Frastanz mit einem 2:2 in Hohenweiler Punkte liegen, Verfolger Bürs schoss Mäder mit 7:0 ab. Nüziders kam im Walgauderby knapp mit 2:1 über Satteins hinweg. Der Abstieg wird ein Duell zwischen Mäder und Höchst 1b, beide Teams kamen diesmal mit 0:7 arg unter die Räder.

3. Landesklasse: Altach 1b siegt bei Schruns 1b 7:1 und festigt die Führung. Hohenems 1b spielt in Andelsbuch nur 2:2, Au wahrt mit einem 1:0 gegen Hochmontafon die Aufstiegschancen.

4. Landesklasse: Röthis 1b fehlt nur noch ein Sieg zum Aufstieg in die 3. Landesklasse, auch Lustenau 1b sollte in den verbleibenden sechs Runden Platz zwei halten können.

5. Landesklassen: Ein Vierkampf um den Meistertitel wird im Oberland die letzten Meisterschaftsrunden beherrschen. Schlins 1b, Satteins 1b, Göfis 1b und Frastanz 1b sind nur durch vier Punkte getrennt. Drei Titelanwärter verbleiben im Unterland: Viktoria 1b, Meiningen 1b und Hard 1b duellieren sich um den Aufstiegsplatz.