28.04.2015

Drittes Ländle-Derby

Am kommenden Freitag kommt es in der Messehalle in dieser Saison bereits zum dritten Male zum Aufeinandertreffen der beiden Vorarlberger WHA-Vereine.

Nachdem Schoren die ersten beiden Begegnungen, im Hinspiel und im Pokalhalbfinale, auf fremden Parkett jeweils knapp mit einem Tor gewinnen konnte, wird zum Saisonende noch einmal die Messehalle in Dornbirn zum kochen gebracht werden. Neben der stets gegebenen Rivalität beider Teams sorgt auch die Tabellensituation für weitere Brisanz. Will Schoren eine überaus erfolgreiche Saison noch mit dem dritten Tabellenplatz krönen, braucht das Team von Trainer Karsten Knöfler im Endspurt jeden Punkt. Noch rangieren die MGA Fivers mit 28 Zählern auf dem Bronzerang, gefolgt vom SSV (27 Punkte). Aber auch Wiener Neustadt ist mit 26 Punkten noch im Rennen. Mit einem Sieg können die Messestädterinnen den Druck auf MGA erhöhen und sich Wr. Neustadt für das Saisonfinale weiter vom Hals halten.

Feldkirch, derzeit mit 21 Zählern auf Platz 6, kann in der Tabelle nicht mehr nach oben klettern, muss allerdings aufpassen, nicht noch von WAT Atzgersdorf abgefangen zu werden. Nach der unglücklichen Niederlage gegen den ATV Trofaiach in letzter Sekunde am vergangenen Spieltag brennen die Damen aus Feldkirch sicherlich auf Wiedergutmachung.

Für das Team von Geburtstagskind Johanna Rauch heißt es also am 1. Mai noch einmal alle Kräfte zu bündeln und den Heimvorteil für einen weiteren doppelten Punktgewinn zu nutzen.

Anpfiff zum WHA-Spiel wird wie immer 19 Uhr sein. Die U19-Mannschaften treten bereits um 17 Uhr gegeneinander an.


Aktuell im vsport liveticker