02.04.2021

Ferlach schlägt Wr.
Neustadt im Nachtrag

SC witasek Ferlach/Feldkirchen gewann Donnerstagabend das WHA-Nachtragsspiel der 10. Runde gegen ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt 28:26 (11:13). Die Kärntnerinnen können nun auch rechnerisch nicht mehr absteigen. Somit ist der Kampf um den Klassenerhalt nur noch ein Duell zwischen SSV Dornbirn Schoren und Schlusslicht Perchtoldsdorf Devils.

Ferlach/Feldkirchen und Wr. Neustadt zeigten ein packendes Spiel mit mehreren Führungswechseln. Als die Gastgeberinnen nach einem 5:0-Run in der 54. Minute 25:21 in Führung lagen, schienen sie bereits auf der Siegerstraße. Doch die Niederösterreicherinnen kamen noch einmal auf ein Tor heran. Topscorerin Luna Voncina und Ursa Urbancic sorgten in der Schlussphase allerdings wieder für ein +3, damit war die Entscheidung zu Gunsten des Tabellen-9. gefallen.

Der WHA-Grunddurchgang wird am Samstag mit vier Spielen der 21. und vorletzten Runde fortgesetzt. Im Topmach trifft HC Sparkasse BW Feldkirch auf BT Füchse Powersports. Es geht um Platz vier und damit das letzte Halbfinalticket. Die Steirerinnen sind in der Pole-Position, liegen einen Punkt vor den Montfortstädterinnen. Da beide Mannschaften kein Nachtragsspiel mehr zu bestreiten haben, können die Füchse mit einem Sieg Platz vier fixieren. Das Hinspiel gewann Feldkirch am 21. November 21:20.

Zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden stehen einander Samstagabend ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt (6.) und SC witasek Ferlach/Feldkirchen (9.) gegenüber. Die MGA Fivers (6.) empfangen in ihrem letzten Heimspiel UHC Eggenburg (8.) und WAT Atzgersdorf (2.) bittet HIB Handball Graz (10.) in die Hans-Lackner-Halle. Das Team von Olivier Haunold ist nach der Auswärts-Niederlage am vergangenen Wochenende bei BT Füchse Powersports auf Wiedergutmachung aus. Die Murstädterinnen können befreit aufspielen, haben sie doch seit vergangenem Samstag den Klassenerhalt in der Tasche.

Das Duell zwischen Tabellenführer Hypo Niederösterreich und SSV Dornbirn Schoren (11.) muss coronabedingt zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. UHC Müllner Bau Stockerau (3.) und Schlusslicht Perchtoldsdorf Devils treffen am 10. April aufeinander.

WHA-Grunddurchgang, Nachtragsspiel
01.04.: SC witasek Ferlach/Feldkirchen vs. ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt 28:26 (11:13)

21. Runde
03.04., 16:45: Hypo Niederösterreich vs. SSV Dornbirn Schoren VERSCHOBEN
03.04., 18:30: HC Sparkasse BW Feldkirch vs. BT Füchse Powersports
03.04., 19:00: MGA Fivers vs. UHC Eggenburg
03.04., 19:00: WAT Atzgersdorf vs. HIB Handball Graz
03.04., 19:00: ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt vs. SC witasek Ferlach/Feldkirchen
10.04., 19:00: UHC Müllner Bau Stockerau vs. Perchtoldsdorf Devils


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.