08.09.2019

Schoren verliert in Ferlach klar

Die neue WHA-Saison startete am Samstagabend mit einer Premiere. In der Sporthalle Ferlach gab Aufsteiger SC kelag Ferlach/Feldkirchen sein Debüt in der höchsten Spielklasse – und es war von Erfolg gekrönt. Die Kärntnerinnen schlugen den SSV Dornbirn Schoren 28:22 (13:11), sie lagen nie in Rückstand und ab der 17. Minute stets in Führung.

Sonntagnachmittag (16.30 Uhr) trifft HIB Handball Graz auf die SG Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC,  am Abend empfängt der ATV Auto Pichler Trofaiach den ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt (19 Uhr).

Graz beendete die vergangene Spielzeit auf Rang vier und spielt im November im EHF Challenge Cup. Die SG Perchtoldsdorf/Vöslau geht in ihre zweite WHA-Saison. In der ersten sammelte man 14 Punkte, wurde Neunter und schaffte so souverän den angestrebten Klassenerhalt. Hinter Trofaiach liegt eine schwierige Saison. Das Männer-Bundesliga- und auch WHA-Team entgingen nur knapp dem Abstieg. Auch bei Erstrundengegner Wr. Neustadt lief es mit 15 Punkten und Rang acht durchwachsen.

WHA, 1. Runde
07.09.: SC kelag Ferlach/Feldkirchen - SSV Dornbirn Schoren 28:22 (13:11)
08.09., 16:30: HIB Handball Graz - Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC   
08.09., 18:00: ATV Auto Pichler Trofaiach - ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt
11.09., 19:45: Hypo NÖ - MGA Fivers
28.09., 19:00: UHC Eggenburg - UHC Müllner Bau Stockerau
Termin offen: HC Sparkasse BW Feldkirch - WAT Atzgersdorf


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.