02.11.2014

Niederlagen für Schoren und BW Feldkirch

In der 8. WHA-Runde gewannen die MGA Fivers am Samstag daheim gegen SSV Dornbirn Schoren mit 26:22. DHC WAT Fünfhaus unterlag in eigener Halle dem ATV TDE Group Trofaiach 20:31. Ebenfalls eine Heimniederlage - allerdings eine knappe - musste der HC JCL BW Feldkirch hinnehmen. Die Ländle-Truppe zog gegen Tecton WAT Atzgersdorf mit 24:25 den Kürzeren. Daheim mit 37:30 die Oberhand behielt ZV McDonalds Wiener Neustadt gegen Hypo NÖ 2. Bereits am Mittwoch trennten sich die Union WBZ Korneuburg und der UHC Müllner Bau Stockerau 28:22. Am Dienstag schlug Hypo NÖ 1 UHC Admira Landhaus klar mit 41:22.

Bei der klaren Heimniederlage von DHC WAT Fünfhaus gegen ATV TDE Group Trofaiach mussten die Wienerinnen ohne der erkrankten Dijana Dedic auskommen. Dazu war Nina Gastgeb leicht verletzt.

In Wiener Neustadt zeigten die Gastgeberinnen in der ersten Hälfte noch Schwächen in der Deckung und vergaben außerdem unnötig Chancen. Hypo NÖ II kam zu leichten Toren und ging auch mit einem 17:14-Vorsprung in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeberinnen aber stärker. Hauptgrund dafür war Lisa Neumann. Der Neuzugang wurde nun in der Mitte aufgeboten und spielte dort groß auf. Dazu hielt Natascha Schilk einmal mehr ausgezeichnet.


Aktuell im vsport liveticker