22.10.2017

Feldkirch feiert klaren Auswärtssieg

Am Sonntag trafen in der Hollgasse zwei punktegleiche Teams aufeinander. Cupsieger und Vizemeister MGA Fivers zog gegen den HC Sparkasse BW Feldkirch mit 20:26 (10:12) den Kürzeren. Für die Wienerinnen war es die erste Saison-Heimniederlage. Feldkirch hält nun wie Dornbirn und Stockerau bei vier Siegen.

Der UHC Eggenburg muss weiterhin auf den ersten Sieg warten. Der Aufsteiger verlor das Duell mit HIB Handball Graz 24:33 (12:16). Bei den Gastgeberinnen lief nicht viel zusammen. Die Chancenverwertung ließ so wie die Deckungsleistung zu wünschen übrig.

WHA, 6. Runde
21.10.: ATV Trofaiach - Union St. Pölten 31:19 (15:7)
21.10.: SSV Dornbirn Schoren - WAT Atzgersdorf 38:28 (16:15)
21.10.: ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT - Union APG Korneuburg 22:17 (10:9)
22.10.: MGA Fivers - HC Sparkasse BW Feldkirch 20:26 (10:12)
22.10.: UHC Eggenburg - HIB Handball Graz 24:33 (12:16)

bereits gespielt
04.10., 19:45: UHC Müllner Bau Stockerau - Hypo NÖ 26:28

Nachtragssspiel, 5. Runde
28.10., 19:00: HC Sparkasse BW Feldkirch - UHC Müllner Bau Stockerau