18.10.2017

Vorjahrsfinalist Graz scheitert an Hollabrunn

Der UHC Erste Bank Hollabrunn steht im ÖHB Cup-Achtelfinale. Die Hausherren sorgten am Dienstag in ihrer Weinviertelarena für eine Überraschung, setzten sich gegen Vorjahrsfinalist und HLA-Aufsteiger HSG Graz 30:29 (18:15) durch. Den entscheidenden Treffer für den Tabellenführer der Männer-Bundesliga erzielte Tobias Auss vier Sekunden vor dem Ende.