24.02.2017

Final-4 wird in
Graz gespielt

Das ÖHB Cup-Final-4 der Männer und das ÖHB Cup-Finale der Damen finden am 14. und 15. April in der ASKÖ-Halle Graz Eggenberg statt.

Für die Semifinali am Karfreitag haben sich Meister und Cupsieger HC FIVERS WAT Margareten, der mehrfache HLA-Champion HC Alpla Hard, Erstligist HC LINZ AG und die HSG Graz, in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Niederlage, qualifiziert. Die Paarungen werden erst am 11. März ausgelost. Am Karsamstag steigt zunächst um 16 Uhr das Endspiel der Damen (Finalisten stehen noch nicht fest!). Das Endspiel der Männer beginnt um 18 Uhr.

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Zuschlag erhalten haben. Für unseren Klub, den Grazer und auch den steirischen Handball ist diese Veranstaltung etwas ganz Großes, fand dieser Event doch noch nie in der Steiermark statt. Dank der zugesagten Unterstützung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Bürgermeister Siegfried Nagl ist die Finanzierung gesichert. Jetzt wartet sehr viel Arbeit auf uns. Ich bin sicher, dass die Fans in der Halle und das Handballpublikum über die Liveübertragungen von Laola1.TV  und ORF Sport+ ein tolles Cup-Wochenende erleben werden", so HSG Graz-Klubmanager Michael Schweighofer.