31.03.2022

Der Endspurt im
Grunddurchgang

Zwei komplette Spieltage, dazu noch ein Nachtragsspiel und der Grunddurchgang in der HLA MEISTERLIGA mit zwölf Teams geht erstmalig zu Ende. Für die zweite Meisterschaftsphase sind die Plätze bezogen, nun geht es noch um die beste Ausgangsposition. Zwei Spiele werden zudem am Wochenende live übertragen: HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. Bregenz Handball Freitag 18:30 Uhr live auf LAOLA1 und ALPLA HC Hard vs. BT Füchse Auto Pichler Samstag 19:00 Uhr live auf K19.

Wer holt sich den Titel im Grunddurchgang und damit das Erstwahlrecht in der Pick-Round? Und wer nimmt noch weitere Punkte mit ins Abstiegs-Playoff? Das sind die zwei großen Fragen die an den kommenden beiden Wochenende beantwortet werden.

In der Pole Position auf Platz 1 steht nach dem knappen Heim-Erfolg im Nachtragsspiel gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol der ALPLA HC Hard. Zwei Punkte führt man die Tabelle vor dem Förthof UHK Krems und dem HC FIVERS WAT Margareten an. In Lauerstellung befindet sich auf Rang vier Bregenz Handball, das allerdings das direkte Duell gegen Hard verloren hat. Der Rekordmeister ist im Gegenzug nach hinten abgesichert, da man gegenüber der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, die vier Punkte hinter Bregenz liegt, nach einem Unentschieden und einem Sieg in jedem Fall Vierter bleibt.

Die besten Karten Hard noch von der Spitze zu verdrängen hat der Förthof UHK Krems. Dem 27:28 in Hard ließen die Wachauer ein 25:22 in der Sport.Halle.Krems folgen, womit das direkte Duell für Krems spricht. Natürlich braucht der Meister von 2019 Schützenhilfe und muss selbst seine Hausaufgaben erfüllen.

Helfen könnte der HC FIVERS WAT Margareten, der im Schlager der letzten Runde Hard in der Wiener Hollgasse empfängt. Die Wiener unterlagen im Hinspiel 29:33 haben bei einem Sieg mit mehr als vier Toren also auch selbst noch die Chance auf Platz 1! Sollten Hard, Krems und die FIVERS am Ende punktegleich dastehen, entscheidet eine kleine Tabelle über den "Grunddurchgangs-Meister".

Hoher Druck lastet auf den Teams im unteren Tabellendrittel. Dort zählen auch die noch ausstehenden Spiele im Grunddurchgang bereits zum Kampf gegen den Abstieg, da man die halben Punkte aus dem Grunddurchgang ins Abstiegs-Playoff mitnimmt.


21. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang
    
HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. Bregenz Handball
Hinrunde: Bregenz Handball vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach 36:21 (17:12)
Fr., 1. April 2022, 18:30 Uhr
Live auf LAOLA1
      
SC kelag Ferlach vs. HC FIVERS WAT Margareten
Hinrunde: HC FIVERS WAT Margareten vs. SC kelag Ferlach 36:25 (20:13)
Fr., 1. April 2022, 19:30 Uhr
      
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. HSG Holding Graz
Hinrunde: HSG Holding Graz vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 29:32 (17:13)
Sa. 2. April 2022, 19:00 Uhr
         
Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. roomz JAGS Vöslau
Hinrunde: roomz JAGS Vöslau vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 24:29 (11:16)
Sa., 2. April 2022, 19:00 Uhr

ALPLA HC Hard vs. BT Füchse Auto Pichler
Hinrunde: BT Füchse Auto Pichler vs. ALPLA HC Hard 20:29 (9:13)
Sa., 2. April 2022, 19:00 Uhr
Live auf K19

HC LINZ AG vs. Förthof UHK Krems
Hinrunde: Förthof UHK Krems vs. HC LINZ AG 37:31 (19:17)
Sa., 2. April 2022, 19:00 Uhr


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.