17.02.2022

Gernot Watzl kehrt
als Trainer zurück

Von 2009 bis 2015 prägte Gernot Watzl als Scharfschütze mit 403 Toren in 6 Saisonen eine erfolgreiche Ära von Bregenz Handball. Nun kehrt der gebürtige Linzer als ausgebildeter Trainer zurück in die Landeshauptstadt und wird Teil des topbesetzten Jugend-Trainerteams.

Ex-Mannschaftskollege und heutiger Manager der Bregenzer Björn Tyrner betont, dass dieser Schritt von langer Hand und ganz gezielt geplant war: „Ich kenne Gernot seit dem Jugendnationalteam, durfte mit ihm gemeinsam Meister mit Bregenz werden und habe seine Laufbahn seit seinem Weggang 2015 mitverfolgt. Er hat die letzten Jahre in Hohenems große Arbeit als Trainer geleistet und sich in diesem Bereich weiterentwickelt. Ich freue mich sehr, dass er sich voll mit unserem Weg identifizieren kann.“

Jugendleiter David Hausmann ist überzeugt vom nächsten Entwicklungsschritt in der Bregenzer Jugendabteilung: „Gernot hat enorm viel Erfahrung als Spieler gesammelt und ist in der Zwischenzeit zu einem Fachmann an der Seitenlinie gereift. Sein Know-How und seine Liebe zum Spiel bereichert unser Team. Mit dem Start unserer Handballschule Bregenz haben wir uns an die Fahnen geheftet, die besten Trainer der Region bei uns im Verein zu haben. Gernot gehört definitiv dazu.“

Gernot Watzl zu seiner Rückkehr: „Nach 7 Jahren freue ich mich sehr auf die Rückkehr nach Bregenz. Die neue Herausforderung soll der nächste Schritt in meiner Trainerkarriere werden. Meine aktuelle Trainerausbildung und die Integration ins Trainerteam bei Bregenz Handball lässt sich optimal vereinen. Mit viel Arbeit und Spaß möchte ich in den nächsten Jahren mein Fachwissen an unsere jungen Talente weitergeben und sie bestmöglich an ihre zukünftigen Aufgaben in der Kampfmannschaft vorbereiten.“



Zu Gernot Watzl
Geboren am: 25. März 1985
Spieler bei Bregenz: 2009-2015
6 Saisonen
403 Tore
2x Österr. Meister
Seit 2016 Trainer bei HC Hohenems
Aktuell in Trainerausbildung


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.