10.03.2020

HLA will Spielbetrieb fortsetzen lassen

Die heutige Pressekonferenz der österreichischen Bundesregierung zu den Einschränkungen bei Veranstaltungen zur Eindämmung des Coronavirus, hat viele Fragen aufgeworfen. Einige, wie bspw. unter welchen Voraussetzungen Handballspiele besucht werden dürfen, oder ob die anstehenden Länderspiele ausgetragen werden können, können zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden. Der Spielbetrieb in Österreichs Handball-Ligen kann jedenfalls fortgeführt werden.

Nach aktuellem Wissensstand dürfen Indoor-Veranstaltungen unter 100 Zusehern ausgetragen werden. Damit können sämtliche Spiele in Österreichs Handball-Ligen, sowohl bei den Frauen als auch den Männern, durchgeführt werden und sollen auch stattfinden.

Ob Zuseher zugelassen werden können und falls ja, unter welchen Auflagen, ist derzeit noch offen.

In Bezug auf die anstehenden Länderspiele des Frauen-Nationalteams in der Qualifikation zur Women´s EHF EURO 2020 Ende März gegen Griechenland, sowie den freundschaftlichen Länderspielen des Männer-Nationalteams im April, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden, welche Auswirkungen die aktuellen Entwicklungen mit sich ziehen. Ebenfalls davon betroffen könnte das für 10./11. April angesetzte Cup Final 4 sein.


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.