12.09.2018

89. Derby im Handballrevier

Die neue spusu LIGA geht in die 3. Runde und auf Bregenz Handball wartet mit dem 89. Derby das nächste Kracherspiel. Während sich der ALPLA HC Hard mit Verletzungssorgen plagen muss und bisher mit einem Punkt aus den ersten beiden Spielen noch nicht an die Leistungen der letzten Jahre anschließen konnte, läuft es in Bregenz schon recht rund. Nach einem Unentschieden gegen Meister Fivers, ließ man letzte Woche in Linz nichts anbrennen und holte souverän zwei Punkte nach Hause.

Aufbruchsstimmung ja, Überheblichkeit nein!

Der erfreuliche Saisonstart wäre allerdings kaum etwas wert, wenn man im Ländlederby plötzlich einen Gang herunterschalten würde. Da sind sich auch die Youngstars um Nico Schnabl einig: “Wir sind gut in die Saison gestartet, aber der Fokus liegt bereits voll auf Hard, denn wir wollen unbedingt dieses Derby gewinnen. Wir sind voll motiviert und freuen uns auf die großartige Stimmung bei diesem Duell.“

48 Siege für Bregenz Handball

Im 89. Match gegen Hard wäre der 49. Sieg für die Bregenzer das i-Tüpfelchen nach 3 Runden. Dem gegenüber stehen 32 Siege der roten Teufel und 8 Remis. Auch wenn diesmal Bregenz Handball die Favoritenrolle innehat, ändert sich nichts an der konzentrierten Vorgehensweise von gelb/schwarz. Ralf Patrick Häusle mahnt: „Wir dürfen die Harder auf keinen Fall unterschätzen. Sie haben gegen Tirol bewiesen, dass sie trotz der Ausfälle kämpfen und einen Rückstand aufholen können. Daher werden wir unsere bisherigen Leistungen, wie auch den Gegner optimal analysieren, um bestens vorbereitet zu sein.“

Bregenz topfit, Hard geschwächt

Bregenz-Trainer Jörg Lützelberger kann auf seinen gesamten Kader zurückgreifen und gibt sich begeistert vom Fitnesszustand seines Teams: "Mitte der Woche gibt es schon einen kleinen Muskelkater bei manchen Spielern, aber wichtig ist es bei den Spielen gut drauf zu sein. Das Match gegen Linz war richtig schnell und spritzig von uns. Da haben wir ein sehr gutes Timing in unserem Wochenprogramm." Beim Lokalrivalen wird Dominik Schmid weiterhin ausfallen und Gerald Zeiner dürfte es wohl auch nicht rechtzeitig zur 89. Auflage des Derbys schaffen. Bregenz Handball wünscht an dieser Stelle gute Besserung an alle verletzten Spieler des ALPLA HC Hard.

Infos zum Spiel Bregenz Handball vs. ALPLA HC Hard:
Ort: Handball Arena Rieden
Spielbeginn: 19:00 Uhr
Schiedsrichter: Hofer, Schmidhuber
Spielbeginn U20: 16:45 Uhr

Nächste Spiele:
Fr 21.09.2018 | 19:00 UHR SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. Bregenz Handball
Sa 29.09.2018 | 19:00 UHR Bregenz Handball vs. Moser Medical UHK Krems

 
 





Aktuell im vsport liveticker