19.05.2018

Die Jungteufel kämpfen um Edelmetall

Am Wochenende finden in Hard die Österreichischen Meisterschaften der U12 statt.

Nicht nur die Herrenteams kämpfen am Wochenende um den Titel. Am Samstag und Sonntag finden in der Sporthalle am See in Hard die Österreichischen Meisterschaften (ÖM) der männlichen U12-Teams statt. Sechs Mannschaften in zwei Gruppen werden um den Titel spielen.

Vorarlbergs Farben werden vom Landesmeister und ÖM-Veranstalter ALPLA HC Hard vertreten. Für die älteren Jahrgänge im Team von Trainer Robert Wolff und Co-Trainer Johannes Kainz ist es die zweite Teilnahme an Österreichischen Meisterschaften. Im Vorjahr erreichten die Harder den vierten Platz.

„Für uns ist die Teilnahme an den Österreichischen Meisterschaften schon ein großer Erfolg, da eigentlich Bregenz der Favorit auf den Landesmeistertitel war. Bei der Heim-ÖM wollen wir ins Halbfinale einziehen,“ gibt Robert Wolff das Ziel vor. Als Favoriten auf den Meistertitel werden Krems und Wien gehandelt.

Die ÖM beginnt am Samstag um 13 Uhr mit den Gruppenspielen. Am Sonntag starten die Halbfinals ab 10 Uhr.

Österreichische Meisterschaften der männlichen U12 in der Sporthalle am See in Hard:

Gruppe A
SG Krems/Langenlois
HiB Graz-Liebenau
SG LINZ AG/Neue Heimat

Gruppe B
HC Fivers WAT Margareten/WAT Fünfhaus
UHC Absam
ALPLA HC Hard

Samstag
13.00   SG Krems/Langenlois – SG LINZ AG/Neue Heimat
14.00   HC Fivers WAT Margareten – UHC Absam
15.00   SG LINZ AG/Neue Heimat – HiB Graz-Liebenau
16.00   ALPLA HC Hard – UHC Absam
17.00   HiB Graz-Liebenau – SG Krems/Langenlois
18.00   ALPLA HC Hard – HC Fivers WAT Margareten

Sonntag
10.00   Halbfinale 1 1. Gruppe A – 2. Gruppe B
11.00   Halbfinale 2 1. Gruppe B – 2. Gruppe A
12.00   Spiel um Platz 5
13.00   Spiel um Platz 3
14.00   Finale
15.00   Siegerehrung


Aktuell im vsport liveticker