13.03.2018

"Es gibt keinen Favoriten"

Tabellenführer ALPLA HC Hard hat im Schlagerspiel der sechsten Bonusrunde der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA (HLA) am Mittwoch den fünften Bregenz Handball zu Gast. Anpfiff im 88. Ländle-Derby in der Sporthalle am See ist um 19.30 Uhr (LAOLA1.tv). Vor dem Rückrundenauftakt führt Hard die Tabelle mit 22 Punkten vor Margareten (21), Krems (15), Westwien (13) und Bregenz (12) an.

Die Hinrunde verlief für die beiden Kontrahenten mehr als unterschiedlich. Die Roten Teufel vom Bodensee gewannen ihre vier Partien allesamt. Der Rekordmeister aus der Landeshauptstadt ist im Jahr 2018 hingegen noch ohne Erfolgserlebnis.

In der ewigen Derby-Bilanz haben die Bregenzer mit 48 Siegen jedoch die Nase noch länger vorne. 31 Mal durften die Harder Fans über einen Derby-Sieg jubeln. Acht Nachbarschafts-Duelle fanden keinen Sieger. Das 88. Ländle-Derby am Mittwoch könnte bereits das Letzte in dieser Saison sein.

Beim gastgebenden Titelverteidiger fehlen nach wie vor die beiden langzeitverletzten Risto Arnaudovski und Konrad Wurst. Bei Bregenz sind Nico Schnabl und Roman Chychykalo noch etwas angeschlagen. Ansonsten dürften beiden Teams in Bestbesetzung aufs Parkett auflaufen. Für Hards Neuzugang Ivan Horvat ist es die Derbypremiere.

„Wie immer gibt es im Ländle-Derby keinen Favoriten. Da ist alles möglich. Wir wollen auf der Siegerstraße bleiben und werden Bregenz keinesfalls unterschätzen,“, meint der Harder Cheftrainer Petr Hrachovec.

Für den 45-jährigen Tschechen hat sich die Deckung des Rekordmeisters zuletzt stabiler präsentiert: „Mit Ante Esegovic ist ein weiterer treffsicherer Rückraumwerfer zurückgekommen. Die meiste Gefahr im Angriff geht von den Halbpositionen aus.“

In der Hauptrunde setzte sich jeweils die Hausherren durch. Zuerst feierte der amtierende Meister aus Hard einen 32:22-Kantersieg. Dann durften die Bregenzer über einen 28:22-Heimsieg jubeln. In der Hinrunde der spusu-HLA-Bonusrunde gewann Hard in der Handballarena Rieden-Vorkloster zuletzt vor 1800 Zuschauern mit 23:21.

Dank der Sponsoren Vorarlberger Nachrichten und VKW wird das 88. Ländle-Derby erstmals zum klimaneutralen Spiel. Alle Emissionen, die rund um das Spiel erzeugt werden, werden zu einem Spendenbetrag hochgerechnet. Dieser kommt einem Klimaschutzprojekt der Caritas in Äthiopien zugute.

LAOLA1.tv überträgt das Schlagerspiel der sechsten spusu-HLA-Bonusrunde live: www.laola1.tv/de-at/livestream/2018-03-14-handball-spusu-hla-lde.

6. Bonusrunde in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA:
ALPLA HC Hard – Bregenz Handball, 19.30 Uhr (LOALA1.tv), Sporthalle am See, SR Hofer/Schmidhuber (Wien).