25.01.2018

Innovation für die Bregenzer Handballfans

Bregenz Handball geht innovative Wege im Bereich Fan-Kommunikation und steigt ins Messenger Marketing ein. Ab sofort bietet der spusu HLA Club einen Messenger Service für Fans an, über welchen Insider Stories, News oder Spielstände und Ergebnisse direkt an die Fans via Whats App, Facebook Messenger oder Instagram Messenger gesendet werden.
 
Der Rekordmeister will nicht nur im sportlichen Bereich mittelfristig wieder an der Spitze sein, auch in den Bereichen Marketing & Kommunikation möchte der Handball Club aus der Festspielstadt die Nase weit vorne haben. Einen innovativen Grundstein im Österreichischem Handball legt Bregenz Handball nun im Bereich digitale Kommunikation.  
 
„Im Sport ist der direkte Kontakt mit den Fans elementar. Je intensiver und emotionaler die Kommunikation mit dem Fan an sich abläuft, umso erlebbarer und attraktiver können wir ihm unseren Sport darstellen.“ so Karen Lützelberger (Marketing & PR, Bregenz Handball). „Über unsere Social Media Kanäle funktioniert das bereits ganz gut. Doch wir möchten noch einen Schritt weiter gehen und mit unseren Fans in Echtzeit direkt auf dem Smartphone in Kontakt treten. So ermöglichen wir noch mehr Nähe zu unserem Verein. Und das realisieren wir ab sofort mit den Bregenz Handball „News“ über  WhatsApp, Facebook Messenger oder Instagram Messenger. Gleichzeitig generieren wir aber auch neue digitale Werbeflächen, mit denen wir unsere Partner und Fans enger zusammen bringen.“ ergänzt Lützelberger.  
 
Die Anmeldung erfolgt mobil ganz einfach, gut erklärt und mit nur wenigen Klicks über didie Homepage www.bregenz-Handball.at oder über diesen Direktlink.


Aktuell im vsport liveticker