30.07.2017

HC Hard gewinnt das erste Testspiel klar

Gelungener Auftakt für Österreichs sechsfachen Handballmeister ALPLA HC Hard. Die Roten Teufel vom Bodensee gewannen am Samstagmittag beim Schweizer Erstligisten TSV Fortitudo Gossau das erste von acht Vorbereitungsspielen souverän mit 31:25 (14:10). Im Tor der Eidgenossen stand mit Philipp Jochum ein Harder Urgestein.

Zum Abschluss eines intensiven Trainingslagers in eigener Halle war der amtierende Meister der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA in der Ostschweiz zu Gast. Cheftrainer Petr Hrachovec wechselte alle 15 Minuten blockweise seine Formation.

Beim klaren 31:25 (14:10)-Auswärtserfolg war Boris Zivkovic mit fünf Toren der erfolgreichste Werfer im Harder Dress.

Am kommenden Mittwoch (19 Uhr) hat der ALPLA HC Hard in einem weiteren Vorbereitungsspiel den TV Suhr (SUI) in der Sporthalle am See zu Gast.


1. Testspiel, Samstag:

TSV Fortitudo Gossau (SUI) – ALPLA HC Hard 25:31 (10:14), Buchenwald, Tore für Hard: Zivkovic 5, Weber 4, Schmid 4, Arnaudovski 4, Herburger 4, Surac 3, Zeiner 2, Manuel Maier 2, Schiller 2, Zivkovic 1.

Weitere Testspiele des ALPLA HC Hard:

Mi. 2. Aug., 19 Uhr, Sporthalle am See:        ALPLA HC Hard – TV Suhr (SUI)
Fr. 4. Aug., 17.30 Uhr, Eulachhalle:               Pfadi Winterthur (SUI) – ALPLA HC Hard
Fr. 11. Aug., 19 Uhr, HUK-Coburg-Arena:    HSC 2000 Coburg (GER) – ALPLA HC Hard
Sa. 12. Aug., 16 Uhr, Herrenriedhalle:           ALPLA HC Hard – HBW Balingen (GER)
Di. 15. Aug., 19 Uhr, Sporthalle am See:       ALPLA HC Hard – TSV St. Otmar St. Gallen (SUI)
Fr. 18. Aug., 17 Uhr, Sporthalle am See:       ALPLA HC Hard – HC Kriens-Luzern (SUI)
Di. 22. Aug., 17.30 Uhr, Sportpark:               TV Endingen (SUI) – ALPLA HC Hard


Aktuell im vsport liveticker