14.06.2017

Wüstner verlängert bei Meister Hard

Das Abwehrbollwerk Frédéric Wüstner verlängert seinen Vertrag beim ALPLA HC Hard bis Sommer 2018. Seit 2012 ist der Marketing-Student fixer Bestandteil des HLA-Teams.

Eine weitere wichtige Personalentscheidung konnte beim amtierenden Meister erfolgreich abgeschlossen werden. Bereits Ende letzter Woche verlängerte Frédéric Wüstner seinen Vertrag beim Handball Liga Austria-Meister um ein weiteres Jahr. In seiner Zeit beim ALPLA HC Hard kann er auf eine sehr erfolgreiche Zeit zurückblicken. Insgesamt konnte er mit seinem Team fünf Meistertitel und einen Cupsieg erringen.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Frédéric auch in der nächsten Saison planen können. Er ist für Petr Hrachovec ein sehr wichtiger Baustein in unserer Deckung. Unter dem Neo-Coach, der in seinem ersten Jahr gleich den Meistertitel holte, konnte er sich auch im Angriff weiterentwickeln und hat sich auch dort in wichtigen Partien seine Spielanteile verdient“, so Hards sportlicher Leiter Thomas Huemer.

Aktuell absolviert Frédéric an der zeppelin universität in Friedrichshafen ein Masterstudium in Kommunikation, Medien & Marketing. Auch die Möglichkeit, das Studium und den Sport beim ALPLA HC Hard perfekt miteinander verbinden zu können, waren für Frédéric ein wichtiger Grund den Vertrag zu verlängern.

„Ich bin sehr froh weiter in diesem tollen Team spielen zu können. In der Mannschaft herrscht ein super Klima, wir haben ein außergewöhnliches Umfeld und die besten Fans in Österreich“, freut sich der Master-Student über die Vertragsverlängerung. „Mit Petr Hrachovec haben wir einen super Trainer. Ich konnte mich im letzten Jahr nicht nur in der Deckung, sondern auch im Angriff weiter entwickeln und habe dort in verschiedenen Rollen meine Chance bekommen“, so der 24-jährige weiter.

Zur Zeit befinden sich alle Spieler im Urlaub und halten sich dort für den Beginn der Vorbereitung fit. Mitte Juli wird es dann wieder ernst für die Jungs. Denn dann startet die Vorbereitung auf eine weitere und hoffentlich genauso erfolgreiche Saison.


Aktuell im vsport liveticker