13.05.2017

Final-Ticket ist zum Greifen nah

Golub Doknic, der Rückhalt im Harder Tor / Foto: Zaponig

Keine Verschnaufpause gibt es für die Akteure in der Handball Liga Austria (HLA). Nur wenige Stunden nach dem 30:20 (15:13)-Heimerfolg des ALPLA HC Hard im ersten Halbfinalspiel der Best-of-three-Serie gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN steht für die Sieben von Cheftrainer Petr Hrachovec die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Sonntag (18.30 Uhr, ORF Sport+ und LAOLA1.tv) in der Südstadt an.

Die Roten Teufel vom Bodensee sind auf Finalkurs. Nach Platz eins im Grunddurchgang und im Oberen Play-off schalteten die Vorarlberger im Viertelfinale den SC kelag Ferlach mit zwei Kantersiegen (Gesamtscore 66:35) aus. Seit 360 Tagen sind Kapitän Dominik Schmid und Co. ligaübergreifend (HLA, ÖHB-Cup und EHF-Cup) in der Sporthalle am See ungeschlagen. 

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es bekanntlich. „Wir haben am Donnerstagabend gleich in der Kabine das Westwien-Spiel abgehakt und fokussieren uns auf die Aufgaben am Sonntag“, erklärt Hard-Chefcoach Petr Hrachovec.

Im Lager der Harder sind bis auf Juniorenteamspieler Konrad Wurst (Rücken) alle Spieler fit. Nach einer Trainingseinheit und einer kurzen Videoanalyse am Freitag steht für den fünffachen HLA-Champion am Samstagnachmittag das Abschlusstraining an. Sonntagfrüh geht es mit dem Bus ab in Richtung Wien.

Der Harder Cheftrainer rechnet in der Südstadt bis zum Schlusspfiff mit einem Duell auf Augenhöhe. „Es wird ein ganz schweres Spiel für uns. Alles fängt wieder bei null an. Westwien hat nichts zu verlieren, kann ohne Druck auflaufen. Und wir wollen in zwei Spielen den Einzug ins Endspiel schaffen.“ 

Westwien-Manager Conny Wilczynski bringt es auf den Punkt: „Es geht um alles oder nichts und wir haben schon einmal gegen Krems bewiesen, wozu wir in der eigenen Halle in der Lage sind.“ 

2. Halbfinalspiel der Best-of-three-Serie in der Handball Liga Austria, Sonntag:

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN - ALPLA HC Hard, 18.30 Uhr (ORF Sport+ und LOALA1.tv), Maria Enzersdorf, BSFZ Südstadt

Stand: 1:0 für Hard

Falls notwendig, gibt es ein 3. Halbfinalspiel am 20./21. Mai in Hard.


Aktuell im vsport liveticker