03.03.2017

Varvne verlässt im Sommer Bregenz

Schlechte Nachrichten für die Bregenzer Handballer. Der schwedische Spielmacher macht von einer im Vertrag vereinbarten Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselt mit Saisonende zum aktuellen Tabellenschlusslicht der DKB Handball Bundesliga HSC 2000 Coburg. Der 30-jährige Schwede - nicht nur Spielmacher, sondern auch einer der erfolgreichsten Torschützen der Gelb-Schwarzen – hinterlässt eine tiefe Lücke im Kader der Bregenzer. 

„Tobias hat uns diese Woche mitgeteilt, dass er uns nach erfolgreichen 3 Jahren verlassen wird und den Schritt nach Deutschland wagen möchte. Auf Grund seiner Ausstiegsklausel sind uns leider die Hände gebunden. Es wird sehr schwer sein ihn adäquat zu ersetzen“, so Geschäftsführer Christoph Makovec.  
Varvne kam zur Saison 2014/15 vom schwedischen Verein IFK Skövde HK ins Ländle und etablierte sich sofort als einer der besten Spieler der Handball Liga Austria. Seine Kreativität und Torfgefährlichkeit prägten das Spiel der Bregenzer in den letzten Saisonen. Nun entschloss er sich den nächsten Karriereschritt zu wagen.  

 „Ich habe mich dazu entschieden Bregenz Handball nach dieser Saison zu verlassen. Ich hatte hier drei großartige Jahre, aber es ist für mich Zeit den nächsten Schritt zu machen und eine neue Herausforderung anzunehmen. Es war immer mein Ziel in Deutschland zu spielen, und ich denke, dass Coburg der richtige Verein für mich ist. Aber die Saison ist noch nicht vorbei, und ich möchte mich aus Bregenz mit einem Titelgewinn verabschieden. Ich werde alles dafür tun, dass wir am Ende der Saison als Meister ganz oben stehen“, so Varvne.   

 „Es ist natürlich sehr schade, dass Tobias uns verlässt, aber wir haben für diesen Schritt vollstes Verständnis. Tobi hat in den letzten 3 Jahren alles für uns gegeben und in vielen Spielen für uns den Unterschied ausgemacht. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft in Deutschland und hoffen, dass er seine gesteckten Ziele erreichen wird. Nun gilt es möglichst schnell einen Trainer zu finden und mit ihm die Kaderplanung voranzutreiben, damit wir auch in der kommenden Saison eine Spitzenmannschaft in der HLA stellen können“, so Präsident Roland Frühstück.  

Steckbrief: 
Name: Tobias Varvne 
Geb. Datum: 18.01.1987 
Größe: 190 cm  Gewicht: 96 KG 
Nationalität: Schweden 
Im Verein seit: 01.07.2014


Aktuell im vsport liveticker