17.06.2016

FC Hard und FC Dornbirn beim Bundesfinale

Die 16 besten U12-Mannschaften Vorarlbergs waren am 24. April zu Gast im

Möslestadion in Götzis. Das Coca-Cola Cup-Landesfinale gewann FC Hard

überraschend mit 2:1 gegen den FC Dornbirn. FC Hard-Trainer Milenko

Maksimovic lobte nach dem Gewinn des Landesfinales seine Mannschaft und ist

schon voll motiviert auf das Bundesfinale. "Ich war mit meiner Mannschaft

nach dem Gewinn des Landesfinales sehr zufrieden. Nach einem 0:1 Rückstand

konnten wird das Finale noch mit 2:1 gewinnen. Nun wollen wir in Wien das

Ländle mit viel Stolz und Leidenschaft vertreten." Der FC

Dornbirn-U12-Trainer Dietmar Ottis zeigt sich vor der Reise nach Wien

entspannt und freut sich für seine Truppe. "Wir waren schon überglücklich

das Landesfinale erreicht zu haben. nun reisen wir nach Wien und wollen auch

beim Bundesfinale sportlich Erfahrungen sammeln und die eine oder andere

Überraschung bringen. Die Jungs sind hoch motiviert, sprechen sie doch seit

Tagen und Wochen nur mehr von der Teilnahme beim Bundesfinale in Wien." Im

Spiel um Platz drei setzte sich der SC Göfis im Penaltyschießen nach einem

0:0 mit 2:0 gegen den Dornbirner SV durch.


Mit Unterstützung von