14.03.2017

Coca-Cola-Cup am 17. April in Götzis

Der Österreichische Fußball-Bund, Coca-Cola Österreich und der VFV veranstalten auch heuer wieder den „Coca-Cola Cup 2017“, bei dem der „Coca-Cola Cupsieger“ für das Bundesland Vorarlberg ermittelt wird.

Dieser Bewerb wird für U-12 Mannschaften (Jahrgang 2005 und jünger) ausgeschrieben. Es sind auch Mädchen und Knaben gemeinsam in einer Mannschaft spielberechtigt. (Stichtag für Mädchen 1.1.2003 und jünger).

Spieleranzahl: 8 + 1. Die Spielzeit beträgt 15 Minuten pro Spiel.


Es gelten die allgemein gültigen Fußballregeln und die Vorschriften für den

Nachwuchsspielbetrieb des VFV. Das Turnier wird von Verbandsschiedsrichtern geleitet. Im Rahmen dieses Events wird von der Firma Coca Cola ein Rahmenprogramm organisiert.

Der Spielausschuss Nachwuchs des VFV hat dazu folgende Teilnehmer aufgrund der Tabellenplätze der Herbstmeisterschaft 2016 festgelegt:

Gruppe 1: FC Hard, DSV, FC Nenzing, FC Dornbirn

Gruppe 2: FC Lustenau, SW Bregenz, SPG Hörbranz, FC Rätia Bludenz

Gruppe 3: Austria Lustenau, SC Hatlerdorf, SPG Brederis, Vfb Hohenems

Gruppe 4: SCR Altach, RW Rankweil, SG Wolfurt, FC Au 

Turnierort: Möslestadion, FC Götzis

Turniertermin: Montag, 17. April 2017

Turnierbeginn: 10.00 Uhr

Finale: ca. 16.00 Uhr 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker