10.10.2021

Bregenzerwälder
im Torrausch

Der Roadtrip gen Osten brachte dem EC Bregenzerwald drei Punkte aufs Konto. In Jesenice scheiterte denkbar knapp mit 0:1 gegen den Tabellenführer, tags darauf klappte es mit dem Tore schießen besser. Mit einem 9:3 bezwang man das KAC Future Team in der Stadthalle Klagenfurt.

Der EC Bregenzerwald schrammte beim Tabellenführer der Alps Hockey League knapp an einer Überraschung vorbei. Das Team von Headcoach Markus Juurikkala ließ bei der 0:1 Niederlage den einzigen Gegentreffer erst neun Minuten vor der Schlusssirene zu. Die Wälder standen von Beginn weg unter Druck, aber dank einer aufopfernden Verteidigungsarbeit und eines stark haltenden Felix Beck im Tor, (er parierte insgesamt 38 Schüsse) stand die Null. Der ECB selbst hatte zwar wenige, aber dafür hochkarätige Chancen. Lipsbergs wurde vor dem gegnerischen Kasten zu Fall gebracht und traf daher nur Metall, Lehtonen scheiterte bei einem Alleingang am Schlussmann der Slowenen.

Pech dann beim Treffer von Erik Svetina, Teamkollege Rajsar riss nach seinem Pass Felix Beck um, womit der Stürmer das leere Tor vor sich hatte und auf 1:0 stellen konnte. (52.) Markus Juurikkala haderte mit dem Ergebnis, war mit dem Einsatz seines Teams aber zufrieden: „Beide Torhüter waren heute wirklich großartig. Es gibt einen Grund warum Jesenice an der Tabellenspitze steht und ich bin zufrieden, wie wir aufgetreten sind. Aber natürlich, das Ergebnis schmerzt, wir waren hier um zu gewinnen, genauso wie wir versuchen jedes Spiel zu gewinnen.“

Auf dem Rückweg nahm man noch einen Zwischenstopp in Klagenfurt und absolvierte gegen das KAC Future Team eine weitere Begegnung. Im Line Up der Wälder gab es zum Vorabend nur kleinere Umstellungen. Josef Kutzer musste verletzungsbedingt das Spiel von der Tribüne aus verfolgen und Karlo Skec verschaffte seinem Torhüterkollegen eine verdiente Pause. Die Rotjacken erwischten den besseren Start und gingen nach nicht einmal vier Minuten im Powerplay durch einen Blueliner von Hochegger in Führung. Im Anschluss wurden die Hausherren etwas strafenanfällig, was die Gäste mit drei Toren abmahnten. Erst war es Waltteri Lehtonen der den Puck über Holzers Fanghand ins lange Eck einnetzte und so für den Ausgleich in der 13. Minute sorgte. (Individualsponsor Pfanner Schutzbekleidung gratuliert seinem Spieler.) Bei der nächsten Überzahlgelegenheit fälschte Roberts Lipsbergs einen Hammer von Julius Nyqvist vor dem gegnerischen Tor noch entscheidend ab und brachte die Wälder damit in Führung. (17. Individualsponsor KleGü gratuliert seinem Spieler.) Sieben Sekunden vor der Pausensirene legte der Lette nach Querpass von Julian Metzler sehenswert nach und erzielte das 3:1 mit einem unhaltbaren Schuss ins Kreuzeck. (Individualsponsor KleGü gratuliert seinem Spieler.)

Doch damit hatte Lipsbergs noch nicht genug. 39 Sekunden nach Wiederbeginn schnürte er seinen Hattrick, den er innerhalb von gerade einmal vier Minuten komplettierte. (Individualsponsor KleGü gratuliert seinem Spieler.) Und die Tormaschinerie der Gäste produzierte weiter, Fabian Ranftl erhöhte in der 31. Minute auf 5:1. (Individualsponsor Mepur gratuliert seinem Spieler.) Vier Zeigerumdrehungen später machte Gregor Pilgram das halbe Dutzend voll. (Individualsponsor Eismanufaktur Kolibri gratuliert seinem Spieler.) Richard Schlögl und Kraus schrieben ebenfalls noch vor der Eisreinigung an, es ging mit 2:7 in die Pause. (Beide 39. Individualsponsor Mevo gratuliert seinem Spieler.)

Kraus war es dann auch, der den letzten Abschnitt eröffnete, dritter Treffer der Rotjacken in der 43. Minute. Das Schlusswort hatten jedoch die Wälder, sowohl Lehtonen als auch Schlögl erzielten jeweils ihren zweiten Treffer, was zum 3:9 Endstand führte. (Die Individualsponsoren Pfanner Schutzbekleidung und Mevo gratulieren ihren Spielern.)

Nächstes Heimspiel ECB: Mittwoch, den 13.10.2021 um 19:30 Uhr gegen die Red Bull Hockey Juniors im Messestadion Dornbirn


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.