22.01.2021

Ein Punkt in Ritten

Die Hauptakteure in einer sehr ausgeglichenen Partie in der Arena Ritten standen zwischen den Pfosten. Sowohl Rittenkeeper Hannes Treibenreif, als auch VEU Hexer Alex Caffi zeigten eine sehr starke Torhüterleistung. Beide schafften eine unglaubliche Fangquote von über 96%. Die Stürmer bissen sich auf beiden Seiten die Zähne aus und bei 5 gegen 5 ließ sich keiner der Torhüter überwinden. Die VEU hatte dabei mit 3 Alleingängen auf den Südtiroler Keeper die Zwingenderen Chancen.

Einem ausgeglichenen Startdrittel folgte ein ebenso ausgeglichenes Mitteldrittel. Im mittleren Abschnitt hatten die Buam zwar mehr Torschüsse, gefährlich wurde es aber auch für Treibenreif, der im VEU Powerplay seine Mannschaft schadlos hielt.

Im den letzten zwanzig Minuten machte sich der dünne Kader der Feldkircher bemerkbar. Jedenfalls war das Tempoi nicht so hoch wie in den ersten vierzig Minuten und die mit vollen vier Linien agierenden Südtiroler bekamen ein leichtes Übergewicht. Im ersten Powerplay waren die Buam dann erfolgreich. Nach einem Schuss von Routinier Daniel Tundin fand die Scheibe auf Umwegen an Caffi vorbei ins Tor der Feldkircher. Aber auch die Mannschaft von Michael Lampert durfte im nächsten Powerplay jubeln. Nachdem Treibenreif einen Schuss von Dylan Stanley parierte, war Martin Mairitsch der Schnellste an der abprallenden Scheibe und versenkte das Hartgummi zum Ausgleich.Kurz vor dem Ende, in einer Druckphase der Hausherren, nehmen die Feldkircher nochmals eine Strafe in Kauf. In den 34 Sekunden die noch auf der Matchuhr stehen, kann sich die VEU schadlos halten. In der folgenden Overtime die Ritten mit einem 4:3 Powerplay startet, schaffen die Klobensteiner dann den zweiten Überzahltreffer doch noch und holen sich den Zusatzpunkt. Matchwinner für die Südtiroler war Daniel Tundin, ein fehlerloser Goalie und eine 100% Erfolgsquote im Powerplay.

Für die VEU geht es mit einem Punkt im Gepäck zurück nach Feldkirch, ehe der Weg die Montfortstädter bereits am Samstag wieder über den Brenner  nach Cortina führt.  

Rittner Buam – VEU Feldkirch 2:1 n.V. (0:0, 0:0, 1:1. 1:0)
Ritten, Arena Ritten, Donnerstag 21.01.2021
Torfolge: 1:0 Spinell (47 PP1), 1:1 Mairitsch (56 PP1), 2:1 Tundin (62 PP1)