07.01.2021

Drei Shutouts
am Mittwoch

In den fünf Partien der Alps Hockey League spielten am Mittwoch gleich drei Teams zu Null. Während Hafro Cortina Hockey und Migross Supermercati Asiago Hockey ihr erstes Shutout verzeichneten, blieb HK SZ Olimpija Ljubljana bereits zum dritten Mal in dieser AHL-Saison ohne Gegentor. Tabellenführer HC Pustertal mühte sich in Kitzbühel in der Verlängerung zum fünften Sieg in Serie. Zudem feierten die Wipptal Broncos Weihenstephan einen Overtime-Erfolg über die Fassa Falcons.