26.10.2019

VEU Feldkirch
spielt in Gröden

VEU trifft auswärts auf Gröden

Am Nationalfeiertag geht es für die VEU erneut auf Reisen. Im siebten Auswärtsmatch der Saison treffen die Feldkircher dabei auf den Hockeyclub aus Gröden. Und es wird wieder ein Positionskampf, denn die Südtiroler liegen mit 19 Punkten auf Rang 7 der Tabelle und damit einen Platz und zwei Punkte vor der VEU, bei gleichvielen Begegnungen.

Zuletzt gewannen die Wolkensteiner drei Partien in Folge. Neben dem Topclub Asiago der zu Saisonbeginn mit 8:3 in Gröden unter die Räder kam, stehen ein Auswärtssieg bei Lustenau und Jesenice zu Buche. Man darf sich auf Seiten der VEU also auf eine Schwerstaufgabe einstellen.

Nach dem Sieg gegen die Kitzbühler Adler fahren die VEU Cracks mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck ins Südtirol. Nach wie vor dünn besetzt ist die Bank von Headcoach Patrice Lefebvre. Neben den Langzeitverletzten Jennes und Gehringer, fehlt auch weiterhin Sven Grasböck in der Aufstellung der VEU.

HC Gherdeina valgardena.it - VEU Feldkirch
Wolkenstein, Pranives Wolkenstein, Samstag 26.10.2019 20:30h