08.10.2018

VEU Feldkirch gewinnt Torefestival in Fassa

Die VEU Feldkirch setzte sich beim HC Fassa in einer trefferreichen Partie mit 7:4 durch und bringt die vollen Punkte mit nach Feldkirch. Alle 11 Tore der Partie fielen aber erst in Drittel Zwei und Drei, nach dem ersten Abschnitt gingen die Teams ohne Torerfolg in die Kabinen.

Das zweite Drittel hatte aber kaum begonnen da war der Bann gebrochen und Castlunger traf für die Italiener zur Führung. Diese hielt aber gerade mal eine Minute. Smail Samardzic besorgte den Ausgleich für die Gäste und nur 17 Sekunden später klingelte es erneut, als Jennes die erstmalige Führung der VEU herstellte. Keine zwei Minuten später legten die Montfortstädter einen Treffer nach. Jordan Pfennich erzielte sein erstes Tor im VEU Dress. Den Falken gelang zur Mitte des Abschnitts durch Martin Gran der Anschlusstreffer und wenig später im Powerplay der Ausgleich zum 3:3 durch Östman. Doch die VEU antwortete sofort und ging nur Sekunden später durch Diethard Winzig abermals in Führung. Zwei Minuten später hatten die Falcons die Gelegenheit im Powerplay erneut den Ausgleich zu erzielen. Stattdessen gelang Robin Soudek ein Shorthander zum 5:3 aus Sicht der Feldkircher. Mit diesem Zwischenstand ging es zum zweiten Mal in die Pause.

Bis zur 53 Spielminute änderte sich am Scoreboard nichts mehr. Dann schlug es in einer doppelten VEU Überzahl erneut im Kasten der Gastgeber ein. Dylan Stanley machte das halbe Dutzend voll. Östmans zweiter Treffer in der 58 Spielminute war der bereits Zehnte des Abends, konnte aber die Niederlage der Raubvögel aber nichtmehr verhindern. Als die Gastgeber den Torhüter vom Eis nahmen stellte Robin Soudek mit seinem Empty Net Treffer den Endstand her.

Fanstammtisch am Donnerstag

Am kommenden Donnerstag den 11.10.2018 ab 20:00h haben die VEU Fans beim traditionellen Fanstammtisch im s’Goal die Gelegenheit ihre Fragen direkt an VEU Management, Trainer und Spieler zu richten.

Davor müssen die VEU Cracks allerdings noch ihr Drittes Auswärtsspiel in Folge absolvieren. In der Mozartstadt treffen die Zupancic Schützlinge auf die Red Bull Hockey Juniors. Keine leichte Aufgabe für die Feldkircher. Die Jungbullen haben heute immerhin die Zeller Eisbären mit 6:2 überfahren.  

HC Fassa Falcons  – VEU Feldkirch 4:7 (0:0, 3:5, 1:2)
Fassa, Alba di Canazei , Samstag 06.10.2018
Torfolge: 1:0 Castlunger (21), 1:1 Samardzic (22), 1:2 Jennes (22), 1:3 Pfennich (24), 2:3 Gran (31), 3:3 Östman (33 PP1), 3:4 Winzig (34), 3:5 Soudek (36 SH), 3:6 Stanley (53 PP2), 4:6 Östman (58), 4:7 Soudek (60 EN)

Die nächste Heimspiele in der Vorarlberghalle

16.10.2018 S.G.Cortina Hafro, 19:30h
20.10.2018 HC Gherdeina valgardena.it 19:30h


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker